PDA

Vollständige Version anzeigen : Word aus Access aus aufrufen


ManniB
05.11.2001, 11:39
Hallo Leute,

ich möchte von Access aus Word aufrufen und dabei die Parameter des Mitarbeiters den ich mir gerade anschaue an das Word-Dokument(Brief.doc)übergeben.
Könntet Ihr mir bitte helfen??

Herzlichen Dank im voraus

ManniB

Debus
05.11.2001, 15:55
Mußte einfach Textmarken in Word setzten und dann wie folgt anspringen

Wenn nicht klappt Mail an mich Holger.Debus@continentale.de

Gruß Debus

Private Sub Befehl60_Click()
Dim wrd As Object
Dim Pausenlänge, Start, Ende, Gesamtdauer

Set wrd = CreateObject("word.Application")
wrd.Visible = True
wrd.ChangeFileOpenDirectory "c:\verzeichnis\"
wrd.Documents.Open FileName:="Word.doc",
ConfirmConversions:=True, _
ReadOnly:=False, AddToRecentFiles:=False, PasswordDocument:="", _
PasswordTemplate:="", Revert:=False, WritePasswordDocument:="", _
WritePasswordTemplate:="", Format:=wdOpenFormatAuto

GoTo Name

Name:
If Me![NACHNAME] <> "" Then

wrd.Selection.Goto What:=wdGoToBookmark, Name:="Name"
wrd.Selection.Range.Text = CStr(Me![NACHNAME])
Else
GoTo vName
End If


vName:
If Me![VORNAME] <> "" Then
wrd.Selection.Goto What:=wdGoToBookmark, Name:="VName"
wrd.Selection.Range.Text = CStr(Me![VORNAME])
Else
GoTo STRASSE
End If

Flip
06.11.2001, 08:30
Je nach dem ist es einfacher über den Serienbrief zu gehen. Kommt darauf an, was du genau machen willst...
Sieh doch mal auf Seite fünf oder sechs hier im Forum nach, dort hat schon jemand den Code gepostet.

ManniB
06.11.2001, 12:59
Hallo Debus,
danke für deine mühe, aber ich habe es mit einem Code von einer Beispieldatenbank anders gelöst:
In einem anderen Formular funktioniert der code allerdings wieder nicht.
Weiss der teufel warum??

Private Sub Anschreiben_Click()'Befehlsbutton

Dim üwert As String
Dim wwobj As Object

Set wwobj = CreateObject("Word.Application")
wwobj.Visible = True
wwobj.WindowState = wdWindowStateMaximize

wwobj.Documents.Add Template:="Anschreiben.dot"

wwobj.Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Name:="TMBriefkopf"
üwert = IIf(Me.AnredeNr = 1, "Herrn", "Frau")
wwobj.Selection.TypeText Text:=üwert
wwobj.Selection.TypeText Text:=Chr$(11)
üwert = Me.Titel + " " & Me.Vorname + " " & Me.Nachname
wwobj.Selection.TypeText Text:=üwert
wwobj.Selection.TypeText Text:=Chr$(11)
üwert = Me.Strasse
wwobj.Selection.TypeText Text:=üwert
wwobj.Selection.TypeText Text:=Chr$(11)
üwert = Me.PLZ + " " & Me.Ort
wwobj.Selection.TypeText Text:=üwert
wwobj.Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Name:="TMDatum"
üwert = Format$(Date, "dd.mm.yyyy")
wwobj.Selection.TypeText Text:=üwert

End Sub

md
06.11.2001, 13:11
Hallo manni!
Wie immer ist es einfacher, wenn Du sagst, in welcher Zeile es nicht klappt, also stehen bleibt, oder welche Fehlermeldung erscheint.
Ein Problem auf den ersten Blick:
Dein Code kann keine Null Werte übergeben, wenn also eines der felder einen NullWert innehat, bleibt der Code stehen.
Zb wenn kein Eintrag in Strasse.
Lösung wäre die NZ Funktion, also
üwert = NZ(Me.Strasse, "")
MD

ManniB
06.11.2001, 13:43
Hallo md,

ich bekomme die Meldung Methode oder Mitgliedsname nicht gefunden(Me.AnredeNr)
Private Sub Anschreiben_Click()'Befehlsbutton

danke für die Hilfe

ManniB

md
06.11.2001, 14:31
Füge mal zur Kontrolle ganz am Anfang des Codes ein:
Msgbox(me.anredenr)
Dann siehst Du, was me.anredenr übergibt oder ob überhaupt was übergeben wird. Vielleicht gibt es das Feld nicht oder nicht in der Form als ja/nein feld
MD