PDA

Vollständige Version anzeigen : Formschöne Abfrage


Access-Dau*g*
05.11.2001, 07:19
Hi @ll !

mit Access bin ich keine Heldin, möchte aber trotzdem partout eine Datenbank so aufbereiten, wie ich das gerne hätte

Also es geht darum, daß ich egal ob über ein Formular in Access oder so eine neumodische Datenzugriffsseite (lieber so!) aus den Kategorien einer Datenbank eine Auswählen will und dann alle Datensätze als Liste angezeigt bekomme, bei denen diese Kategorie zutrifft. Bestenfalls kann ich dann auch noch per Klick auf einen der Datensätze die restlichen Daten dazu angezeigt bekommen, ausdrucken etc.

z.B.:
Videosammlung -
Dropdown-Feld der Genres oder sonstwas, hier jetzt mal Darsteller -
Auswahl z.B. "Bruce Willis" -
Flmliste Die hard, Die harder, Die hard III, Das 5. Element, Pulp Fiction etc -
Klick auf Pulp Fiction -
Anzeige Länge, Regisseur, Hauptdarsteller, Kurzabriß, Kassette Nr. etc. pp.

Probleme hab ich speziell dabei, der Abfrage beizubringen, daß die Bedingung eben noch nicht feststeht, sondern erst nach Auswahl aus der Liste (! nicht als Texteingabe !) definiert wird;
von der Anzeige der weiteren Informationen per Klick (hyperlinkartig stelle ich mir das vor) ganz zu schweigen ...

Die Daten liegen in mehreren Tabellen vor.
Zu dem Beispiel passend sind also die Darsteller in einer eigenen Tabelle erfaßt, und bei den Film-Daten (wiederum eigene Tabelle) im Formular per Drop-Down eingefügt wurde ...

Thx for help !

Die Unwissende :)

druschba
05.11.2001, 07:50
Hallo,

also beim Tabellendesign kann ich dir sagen, das du nur eine (eigentlich zwei) Tabelle brauchst, jedoch muss diese Tabelle eine Spalte mit Gruppenzuordnung haben...hört sich kompliziert an, ist es aber nicht..
Jeder Fil bekommt in dieser Spalte die 1, jede CD die 2, usw...
Somit hast du die einzelnen Datensätze einer Gruppe zugeordnet.
So, weiterhin machst du ein Formular in der Entwurfsansicht auf und plazierst ein Kombinationsfeld, dieses Kombifeld bezieht seine werte aus einer kleinen Tabelle mit den Gruppen, d.h. da drin steht CD , 2...Film, 1
Somit hast du zum auswählen ein Kriterium und als gebundene Spalte nimmst du die Spalte mit der Gruppenzahl...
dann fügst du noch ein Kombifeld ein und gibst im CODE folgendes ein:
Private Sub Getränke_Gruppe_AfterUpdate()

' setzt die Datenherhunft des Kombinationsfeldes auf die selektierten Felder mit dem Kriterium aus Getränkegruppe

GetränkeArt.RowSource = "select getränkeart, preis, menge, grösse, pfand from tblGetränkeliste where feld1 = " & Getränke_Gruppe

GetränkeArt.Enabled = True
GetränkeArt.SetFocus
Getränke_Gruppe.Enabled = False

Diese Abfrage nimmt aus deiner (grossen) Tabelle alle werte und durch das erste Kombifeld bestimmst du was im Kobifeld2 angezeigt wird...

das kannst du kaskadieren soviel du willst..

viel Spass
Sven

Access-Dau*g*
05.11.2001, 08:17
hi druschba,

*grübel*
ganz schlau werd ich da ja jetzt nicht draus ;)

wenn ich richtig verstehe, was du jetzt gemeint hast, dann hab ich sowas zwar schon und es funktioniert so 'raw' auch
(tabelle 1 = filme, tabelle 2 = darsteller; auswahlabfrage, die mir alle datensätze aus tabelle 1 liefert, die eine vorgegebene bedingung bzgl tab. 2 erfüllen - aber nur per texteingabe, schon mal nicht per liste/ dropdownmenü),´
aber darüber will ich ein wenig hinaus:

am ende möcht ich mit der access-oberfläche möglichst gar nichts mehr zu tun haben, sondern nur noch eine oberfläche -> mglst. wohl datenzugriffsseite haben, in der ich dann eine gruppe auswähle und alle datensätze angezeigt bekomme, bei denen diese gruppe zutrifft. und wie gesagt im idealfall dann noch per klick auf einen datensatz'namen' den gesamten datensatz anzeigen lassen kann.
-> also so eine art 'was wollen sie kucken'-datenbank für ratlose :)
-> so daß ich auf die 'niedere' access-ebene nur noch muß, wenn ich was neues eingebe

grüße

die unwissende :)

Access-Dau*g*
05.11.2001, 20:17
*hochschubs*

keiner mehr ne idee ?

Manuela Kulpa
06.11.2001, 06:38
<font face="Verdana" size="2">Hallo Unwissende!

Kleiner Tipp am Rande ;), <a href="http://www.donkarl.com" target="_blank">FAQs von Karl Donaubauer</a> - speziell

<a href="http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ4Formulare.htm#4.36" target="_blank">FAQ 4.36 - Abhängige Kombi/Listenfelder</a>
<a href="http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ4Formulare.htm#4.4" target="_blank">FAQ 4.4 - Datensatz suchen</a>

vg</font>

Access-Dau*g*
06.11.2001, 07:14
ui danke !

nicht schlecht :)

hab gestern noch ein bißchen herumgetüftelt, die abfrage per se ist auch schon kurz davor so zu funktionieren wie ich mir das dachte -

womit ich jetzt partout nicht klarkomme, ist die 'zubereitung' einer datenzugriffsseite.

nochmal meine vorstellung:
- auswahl wie schon fast geklärt
-> dann darstellung aller zutreffenden datensätze - hier hapert es schon
-> möglichst details der datensätze per klick (hyperlink?) anzeigbar - hier hapert es gewaltig

sorry, wenn ich so superdoof rumfrage, aber für wissende ist es einmal copy & paste zur info und für mich ist es tagelanges suchen, leider hab ich diese zeit nicht ...

merci schon mal vielmals

die schon etwas schlauere ;)

Access-Dau*g*
06.11.2001, 20:51
wieder ein stück weiter:
ich hab jetzt ein formular mir dropdownfeld, und eine passende abfrage, die bei der richtigen reihenfolge dann auch die richtigen datensätze liefert.

um mich wenigstens daran schon mal freuen zu können, ist im moment der aufruf des formulars der start, auswahl und dann lasse ich per 'OK'-Button die Abfrage aufrufen. so paßt das immerhin.

im mom. steht in der abfrage als kriterium

wie [Formulare].[Darsteller].[Auswahl]

und bei aufruf der abfrage gibt er mir ein textfeld zur eingabe mit dieser ^ überschrift - es sei denn, ich hab zuerst das formular offen gehabt und hier schon was ausgewählt

daraus läßt sich jetzt aber leider kein bericht machen (?), weil ich da keine formulare aufrufen kann (?) -
müßte also bei der abfrage irgendwie voranstellen, daß zuerst das formular aufgerufen werden muß, um die daten zu kriegen.

und wie stell ich das an ? *plz help*