PDA

Vollständige Version anzeigen : *.JPG in Access


gnerttow
04.11.2001, 19:36
Wie kann ich ein *.JPG von 50 kB Grösse in Access einfügen, ohne dass es auf 500 kB vergrössert wird?
(Im Tabellenentwurf ein Feld "Bilder", Typ OLE. Dann Einfügen - Grafik - .. oder Bearbeiten kopieren - Bearbeiten einfügen. In beiden Fällen vergrössert sich das Bild. Und wenn ich es statt einzufügen nur verknüpfe, vergrössert es sich auch auf gegen 500 kB).
Ich will doch meine Briefmarken auch im Bild in meiner Datenbank haben!
Vielen Dank, Stephan gnerttow

AWSW
04.11.2001, 19:49
Hallo,
vielleicht hilft Dir das hier von http://www.donkarl.com/ weiter:

<hr>
<h2>2.2 BILDER SPEICHERN</h2>


P r o b l e m
Du möchtest Bilder in Access speichern und anzeigen. Deine mdb bläht sich aber mit zunehmender Anzahl der Bilder unverhältnismäßig auf.

U r s a c h e
Access speichert per OLE eingebundene Bilder in einem Bitmap-ähnlichen speicherfressenden Format.

L ö s u n g
Speichere nur den Pfad zu den Bildern in Access - nicht die Bilder selbst. http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36313.HTM
Beispiel von Klaus Oberdalhoff: "Bildanz.zip" bei http://www.access-guru.de

Beim externen Speichern führt der Bildladedialog manchmal zu Abstürzen oder stört. Er lässt sich mit einem Eintrag in der Registry ausschalten: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Shared Tools\Graphics Filters\Import\betroffenes Grafikformat\Options Schlüssel ShowProgressDialog auf No. (Tipp von Harald Langer) Von ihm gibt's zur Verwaltung dieser Einstellungen auch die FSA.zip bei http://www.access-guru.de .

Wenn du die Bilder unbedingt in der DB speichern möchtest, gibt es die Möglichkeit, sie mit Hilfe der Open-Anweisung und der Methoden AppendChunk und GetChunk (s. Online-Hilfe) aus der Bild-Datei in Access einzulesen und binär zu speichern. Dann wächst ihre Größe nur unwesentlich. Um die Bilder in einem Formular anzuzeigen kann man sie z.B. mit den gleichen Methoden wieder in eine temporäre Datei auslesen und diese Datei dem Bild-Steuerelement als Quelle zuweisen. Codebeispiele: http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q103/2/57.asp

Beispiel-MDBs für alle Varianten der Bildspeicherung mit (englischer) Erklärung gibt es von Larry Linson: http://accdevel.homestead.com
<hr>