PDA

Vollständige Version anzeigen : Mittelwert einer Spalte


Mr.Meany
03.11.2001, 14:48
Hi,
ich komme leider nicht weiter:
Wie kann ich Mittelwert einer Spalte bilden? Und kann dieser in der selben obder muss eine neue Tabelle erstellt werden.

Gruß

struppi
03.11.2001, 15:01
Hallo
Du mußt im Access Objectkatalog folgenden Suchbegriff eingeben:

DAvg

Markiere die Funktion und drücke auf F1
dann hast du eine tolle Erklärung

Gruß struppi

Mr.Meany
03.11.2001, 15:18
ähhhh-- was ist der Access Objektkatalog bzw. wo kann ich es finden? ich habe Access 2000

struppi
03.11.2001, 15:40
Hallo
Man kann auch anders suchen..
Aber da sieht man gleich was Access sonst noch für schöne Function hat.
Also:
1.Entwurfsansicht eines Formulares
2.Dann mit Symbol Code CodeEditor aufrufen.
3.Und dann das Symbol Objektkatalog drücken.
4.Neben dem Fernrohr das Wort eingeben
und Fernrohr drücken.
Eventuell muß die Hilfe noch nachinstaliert werden. Würde ich aber unbedingt machen. Das ist sehr nützlich.

gruß struppi

Mr.Meany
03.11.2001, 15:49
ich weiß trotzdem nicht wie ich es machen soll:
also ich habe 25 datensätze und dazu mehrere spalten (von k1 bis k33)
nun ich möchte von jeder Spalte einen Mittelwert bilden, d.f. Summe der Zeilen einer Spalte durch Anzahl der Zeilen. Das Ergebnis soll eine neue Tabelle sein (Mittelwerte), die die Mittelwerte enthält.
außerdem: was passiert mit dem schlüßel dann? (von mir aus kann er verschwinden)

Mr.Meany
03.11.2001, 16:02
ich habe eingegeben:
DAvg(k1,TAbelle_kennz_t+1_fusioniert)
wobei k1 die spalte ist und TAbelle... halt die Tabelle ist (TAbelle wurde richtig geschrieben)
ich bekomme immer die meldung:

<Meldung> in Abfrageausdruck <Ausdruck>. (Fehler 3075)
Der eingegebene Ausdruck ist aus dem in der Meldung angegebenen Grund ungültig. Überprüfen Sie, ob Sie Feldnamen und Satzzeichen korrekt eingegeben haben, und versuchen Sie dann, die Operation erneut durchzuführen.

Mr.Meany
03.11.2001, 16:06
Könnte man es so machen, dass ich eine neue Abfrage erstelle, in der ich eine Summe über die einzelnen Spalten bilde und dann durch die Zeilen teile?
Leider variiert die Anzahl der Zeilen von Tabelle zur Tabelle. Kann man irgendwie die Anzahl der Zeilen automatisch ermitteln lassen?

struppi
03.11.2001, 18:18
Hallo
Also wenn das dein Tabellenname ist:
"TAbelle_kennz_t+1_fusioniert"

dann mußt du zb ein ungebundenes Textfeld in Dein Formular einbinden und folgende Formel reinschreiben:
=DomMittelwert("[k1]";"TAbelle_kennz_t+1_fusioniert")

Du kannst den Code aber auch dem Ereignis ("nach aktualisieren") deines Textfeldes zuweisen und Folgendes zwischen sub und end sub schreiben:

me.TextfeldName = DAvg("[k1]","TAbelle_kennz_t+1_fusioniert")

wobei ich immer noch nicht glauben kann das eine Tabelle so heißt ...

gruß struppi

Mr.Meany
03.11.2001, 20:08
lol
doch die Tabelle heißt wircklich so:
TAbelle= wg Tabelle nur halt mal verschrieben, aber dann immer mitgeschlept
kennz= Kennzahlen, ich untersuche nämlich Bilanzen, aus deren Einzelpositionen sich bestimmte Kennzahlen bilden lassen.

fusioniert= für fusionierte Unternehmen der Datenbank

t+1 = t0 ist das Jahr der Fusion, t+1 halt ein Jahr nach der Fusion.

danke für den tip, es hat geklappt.

immer habe natürlich gleich die nächste frage :)
wie angedeutet, untersuche ich fusionierte/nicht fusionierte Unternehmen. Allerdings fusionieren die Unternehmen nicht alle im gleichen Jahr, daher die Schreibweise t=0, t+1, t+2 etc. Ist es möglich die einzelnen Datensätze aus den verschiedenen Jahren (die in verschiedenen Tabellen sind) mittels einer Abfrage zusammenzufassen, etwa Unternehmen 8 aus JAhr 1990 und Unternehmen 50 aus 1993 etc?
wenn ich das versuche kommt nichts raus, wahrscheinlich kenne ich den richtigen Befehl nich.

struppi
03.11.2001, 21:08
Hallo
1.Ganz rechts oben Frage eingeben:
"Union"
2."Erstellen einer SQL spezifischen Abfrage" wählen.
3.Erstellen von Union Abfragen......aus mehreren Tabellen..."
wählen.
Beispiel anschauen und nachmachen..

Viel Glück
Gruß struppi

Mr.Meany
03.11.2001, 21:30
für die ganz blöden:
was meinst Du mit rechts oben?

struppi
03.11.2001, 22:07
Hallo
Das hat mit blöd nix zu tun. Ich meine im Access-Fenster ist bei mir (Access2002) rechts oben ein weißes Feld in dem steht "Frage eingeben".
Sollte das bei Dir nicht so sein dann suche über das Fragezeichen-Menü nach dem Begriff "Union". Ich kann das hier wirklich nicht besser erklären als die Access-Hilfe.
sorry.
Vielleicht kennt jemand einen guten Link auf eine Erklärung zur Unionsabfrage...

Gruß struppi