PDA

Vollständige Version anzeigen : Bitte, bitte Beitrag lesen, ich kann es nicht beschreiben


MickeyZ
02.11.2001, 09:57
Hallo zusammen,

ich versuche mal mein Problem zu erläutern. Ich habe zwei Tabellen. Eine Tabelle beinhaltet Ferienziele, die andere Eingabedaten. Für die Tabelle Eingabedaten habe ich ein Formular erstellt. Ich möchte jetzt gerne, daß ich in dem Formular ein Feld habe, in dem ich das gewünschte Ferienziel aus der Tabelle Ferienziele auswählen kann. Wenn ich das ausgewählt habe, möchte ich daß sich automatisch der richtige Tagespreis in einem Feld Namens Tagespreis einträgt.

Bitte bitte, kann mir jemand helfen???

Gruß Mickey

peppi
02.11.2001, 10:16
Hallo,

Ideen sind schon vorhanden, allerdings ist das ein bißchen komplex.

Vorab, bis sich die VBA-Experten melden, schau Dir mal die Access beigefügte Nordwind.mdb an. Dort findest Du genau das passende beim Rechnungen schreiben.

hermi
02.11.2001, 10:17
Servusla Mickey,

für das Auswahlfeld nimmst du am besten ein Kombinationsfeld mit der Datenherkunft aus der Tabelle Ferienziele. nimm dazu den Assistenten.
wie du den Preis errechnen willst fehlen in deinen Angaben etwas die erforderliche Information.
probier es mal mal mit einem ungebundenen Feld, in dem du die Formel der Preisberechnung hinterlegst. Oder wenn du den Preis schon in einer Tabelle hast, füge in dein Form das entsprechende Feld ein.
Möglicherweise muss noch eine Verknüpfung beider Tabellen vorhanden sein.

hth hermi

MickeyZ
02.11.2001, 10:21
Hallo Hermi,

ich hatte das Ganze mit Hilfe einer Abfrage gelöst. Jedoch habe ich das Problem, daß wenn ich im Eingabeformular jetzt ein Ferienziel auswähle, trägt er den richtigen Tagespreis (steht auch in der Tabelle Ferienziele) ein, ändert aber für jeden Datensatz das Ferienziel, was ich gerade ausgewählt habe. Was kann das sein???

Gruß, Micky

hermi
02.11.2001, 10:39
noch amoll servusla,

so adhoc, da passt in der mdb oder in der Abfrage (wenn die Daten aus mehreren Tabellen kommen) in den Beziehungen oder am "Design" etwas nicht. Ich kann nicht nachvollziehen warum das Ferienziel nach Auswahl in jedem Datensatz geändert wird.

cu hermi

ceki
02.11.2001, 11:00
Hallo,

also ich hab das folgendermaßen gelöst.

Ich habe mir ein Formular erstellt, OHNE Verbindung zu einer Tabelle.
Danach hab ich mir für jedes Feld in der Tabelle, wo die Daten hingeschrieben werden, ein ungebundenes Feld in dieses Formular gestellt.
In Deinem Fall, müßtest Du Dir auch ein "Kombinationsfeld" (über die Toolbox-Leiste und dem Assistenten leicht zu erstellen) einfügen.

Damit es etwas einfach wird verteil ich Deinen Tabellen, Formular und Feldern mal kurz selbst Namen:

Tabelle mit den Ferienzielen = "Ferienziele"
Feld 1 = "Ziel"
Feld 2 = "Tagespreis"

Tabelle mit den Eingabedaten = "Eingabedaten"
Feld 1 = "ZielEingabe"
Feld 2 = "TagespreisEingabe"
Feld 3 = "Datum
Feld 4 = "Anzahl der Personen"
usw...

Formular = "Eingabeformular"
Kombinationsfeld zur Zielauswahl = "ZielForm"
ungebundenes Textfeld1 (Tagespr.) = "PreisForm"
ungebundenes Textfeld2 (Datum) = "DatumForm"
ungebundenes Textfeld3 (Anzahl der Personen" = "AnzahlForm"


Für das Kombinationsfeld, über das Du nun das Ferienziel auswählen kannst, mußt Du nun als Ereignis "Nach Aktualisierung" folgende [Ereignisprozedur] hinterlegen:

Me![PreisForm] = Me![ZielForm].Column(1)

Damit wird in das Preisfeld der Tagespreis übernommen, sobald Du was ausgewählt hast.

Danach erstellst Du einen Button, aber ohne dem Assistenten (rechts oben den Zauberstab deaktivieren), gehst wieder in die Eigenschaften und hinterlegst unter "Beim Klicken" folgenden Code:

Set DB = CurrentDb()
Set rs = DB.OpenRecordset("Eingabedaten", DB_OPEN_DYNASET)

rs.AddNew
rs("ZielEingabe") = Me![ZielForm]
rs("TagespreisEingabe") = Me![PreisForm]
rs("Datum") = Me![DatumForm]
rs("Anzahl der Personen") = Me![AnzahlForm]
rs.Update
rs.Close

DoCmd.Close
DoCmd.OpenForm "Eingabeformular"

Damit werden die Daten, die in den Feldern Deines Formulares stehen in die Tabelle geschrieben, und das Formular "geleert".

Die Variante ist recht nützlich, weil Du nach Auswahl des Ziels noch immer die Möglichkeit hast, einen anderen Tagespreis einzutragen, ohne daß dieser in der Quelltabelle der Ziele geändert wird.

Alles unklar? *ggg*
Wennst wo Probleme hast, einfach nachfragen. Das bekommen wir schon hin.

Gruß
Karl

MickeyZ
02.11.2001, 11:24
Hallo Ceki,

vielen Dank schon mal. Ich probiere das jetzt aus. Wenn es nicht klappt, melde ich mich nochmal.

Danke schön!!! Mickey

Bolle
02.11.2001, 12:13
Hallo,

Wenn der Tagespreis in einer Tabelle mit dem Ferienziel identisch ist, kannst Du ein Kombinationsfeld = Ferienziel einsetzen. Und ein Steuerelement = Tagespreis brauchst Du auch.
In dem Kombi wählst Du aus der Tabelle das Ferienziel aus und speicherst es in der Zieltabelle, wenn nötig.
Dann unter z. B. Nach Aktualisierung gibst Du folgenden Code als Ereignisprozedur ein
Tagespreis = Ferienziel.Column(1) ein.
Wenn Du jetzt ein Ferienziel auswählst wird automatisch der zugehörige Tagespreis in dem Feld Tagespreis eingefügt.

Tschau