PDA

Vollständige Version anzeigen : Frage vor speichern des Datensatzes


Alexandra, die zweite
02.11.2001, 07:12
Guten Morgen,

ich hab eine Datenbank (ACC2000) mit einem Unterformular. Das Unterformular wird automatisch durch Auswahl von Checkboxen im Hauptformular gefüllt und ist für den Anwender nicht sichtbar.

Jetzt kam die Sache auf, ob man vorm verlassen der Datenbank bzw. des Datensatzes nicht gefragt werden könne, ob Änderungen gespeichert werden sollen, oder nicht. Ich hab hier im Forum auch einige nette und hilfreiche Beiträge gefunden, aber keines so richtig mit Unterformular u.ä.

Gibt es zu diesem Thema irgendwo eine Beispieldatenbank? Die würde mir wohl auch schon weiterhelfen; aber wenn mir jemand etwas dazu sagen/schreiben möchte oder ähnliches, soll er sich natürlich auch nicht zurückhalten :-)

schon gewusst, heut ist Freitag. Und das bedeutet? Woooooooochenende!!!!!,
Alex

siboern
02.11.2001, 21:24
Hallo Alexandra,
freut mich für Dich, dass endlich das Wochenende da ist. Hast Du es denn wirklich sooooo schwer?
Das mit der Abfrage vor dem Speichern solltest Du mir ein bischen näher erläutern. Wenn der Anwender nicht sieht, was er gemacht hat, wie soll er dann entschiedne, ob abgespeichert werden soll?
Wenn Du willst, kannst Du mir ja einmal ein Beispiel schicken.
Bei meinem Problem bin ich noch nicht weiter gekommen.
Gruß Siegfried

------------------

Alexandra, die zweite
04.11.2001, 09:43
Morgen Siegfried,

ich denke nicht so schwer, wie etliche andere hier, aber mir reichts eigentlich schon :-)

Der Anwender sieht das Unterformular nicht, muss er auch nicht, da dies für das eigentliche Formular eigentlich keine Rolle spielt. Im Hauptformular gibt es etliche ja/nein Checkboxen, die nach Klick auf den "Bericht öffnen" Button ausgewertet werden. Ich frage die Checkboxen ab und trage entsprechende Sachen in das Unterformular ein (der Bericht ist mit Grafiken versehen, die je nach Checkboxenauswahl angezeigt werden).

Der Anwender sieht also nur das Hauptformular mit einigen Textfeldern und ja/nein Checkboxen. Wenn jetzt etwas an dem jeweiligen Datensatz geändert wird, soll beim verlassen des Datensatzes einfach eine Abfrage (Meldung) kommen, ob die Änderungen am Datensatz gespeichert werden sollen oder nicht (aber ich glaube, das war rübergekommen).

Ändert der Anwender also nur eine Checkbox soll die Abfrage erscheinen (so eine Checkbox klickt man ja aus Versehen mal fix an; besonders bei so vielen (sind etwa 100)). Kann's leider nicht anders erklären, sorry.

Ich werd mich jetzt endlich ersteinmal ins Bett verkriechen *gähn*,
Alex

ps: meinst du das Problem mit den korrupten Datensätzen auf dem Netzwerk? Wie ist denn dein aktueller Stand?