PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensätze mit NULL-Werten ausblenden


engeladus
01.11.2001, 22:39
Hi Zusammen.

ich habe ein kleines Problem mit Access 2000.

Ich habe eine Abfrage definiert, die mit nur bestimmt Zellen von allen Datensätzen zeigen soll.
Nun sind einige dieser Zellen "NULL", haben also keine Werte drin stehen. nun möchte ich diese Datensätze ausblenden (ich brauche sie ja dir den Bericht nicht).
ich habe es in der Abfrage schon mit "IST NICHT NULL" probiert, dass brachte leider kein Ergebnis, weil er mir dann überhaupt keine Datensätze mehr anzeigt.

Daher meine Frage, wie kann ich das Problem lösen, die Datensätze auszublenden, die in den Zellen a,b,c,d und e ALLE gelcihzeitig NULL sind ??????

Gruss und danke Michael

SJH
02.11.2001, 00:03
Hi Michael,

versuch mal das "IST NICHT NULL" bei allen 5 Feldern in verschiedenen Zeilen in der Entwurfsansicht beim Kriterienbereich (ODER-Verknüpft)

engeladus
02.11.2001, 00:22
HI.

Danke für deine Hilfe....
Tja, leider ist es das auch nicht. Sieht zwar gut aus, aber er löscht alle leeren zellen von a, aber ohne zu schauen, ob in den anderen auch was steht, dann macht er das gleiche auch mit den anderen zellen.

ich habe so das Gefühl, dass es gar keine "richtigen" UND- bzw ODER- Verknüpfungen sind, sondern nur hintereinandergeschaltete Verknüpfungen.

Weiss darüber jemand mehr???

Gruss und schöne Nacht..
Michael

Bernd Koch
02.11.2001, 01:54
Also du sprichst von Zellen, das ist missverständlich. Was Access dir ausblenden kann, sind ganze Datensätze. Ich verkleinere mal dein Beispiel auf drei Felder (A, B und C).

DatensatzNr.....A.....B.....C
Datensatz01.....5.....7.....1
Datensatz02.....-.....-. ....1
Datensatz03.....-.....7.....1
Datensatz04.....5.....-.....1

Überall dort, wo jetzt der Bindestrich ist, ist in deiner Abfrage in Feld A und/oder B nix drin. In C ist überall was drin.

Schreibst du jetzt in die Kriterien von Feld A u n d von Feld B jeweils "Ist Nicht Null" (ohne die Anführungsstriche), so wird einzig der komplette Datensatz02 ausgeblendet.

Bei deiner Formulierung mit den "Zellen" hört sich das streckenweise so an, als wolltest du zwar die Felder A und B in den betreffenden Datensätzen ausblenden aber nirgends Feld C, weil da ja überall was drin ist.

Nebenbei, das Ganze gilt zunächst mal nur für eine "normale" Abfrage. Wenn du irgendwelche Gruppierungen, Summierungen etc. vorgenommen hast, könnte sich evtl. die Abfrage anders verhalten - das müsstest du dann genauer schildern.


Ein weiterer Gedanke:
Du hast in der zugrunde liegenden Tabelle nicht bei den betreffenden Feldern die Feldeigenschaft "Leere Zeichenfolge" nicht "zufällig" auf JA stehen (sie steht normalerweise auf NEIN). Dann könnten nämlich auch Effekte eintreten, die man sich zunächst nicht erklären kann.

Bernd