PDA

Vollständige Version anzeigen : Standardwert für Feld mit "AutoWert"


immelmann
23.10.2001, 12:26
Hallo,
wieder mal ein kleines Problem.
Ich möchte einen Standardwert für ein Kombofeld festlegen. Dieses hat aber einen "AutoWert"-eintrag (fortlaufende ID).
Habe schon versucht, einen Wert für das Feld aus der Tabelle zu nehmen, wenn das Formular geladen wird (BeimAnzeige, BeimLaden, VorAktualisieren).

Gibt es eine Möglichkeit, sich einen Eintrag anzuzeigen, ohne ihn erst auszuwählen?

Danke Torsten

Stema
23.10.2001, 13:01
Hallo Torsten,

Du hast ein Combofeld in einem Formular, das auf einen Autowert zugreift. Aber das ist doch kein gebundenes Feld, oder? Dann würde ich zumindest den Sinn nicht verstehen.

Wenn es kein gebundenes Feld ist, dann möchtest Du in der Combobox einen Datensatz auswählen, der angezeigt werden soll?

Beschreibe mal genauer, was Du machen möchtest.

immelmann
23.10.2001, 14:22
Die Daten kommen aus einer Tabelle, also gebunden. Die erste Spalte ist die ID (AutoWert) und in der 2. Spalte steht mein auszugebender Text.
Es soll nun als Standard zunächst das Feld mit der ID = 1 angezeigt werden.

ID Name
1 Meier
2 Schulze
3 Gustav

Andrew
23.10.2001, 14:36
hi torsten

geh in die entwurfansicht des formulares und öffne das fester eigentschaften für dein combofeld. Ok? jetzt gehst du auf datensatzherkunft. es erscheint ein fenster SQL -Anweisung. nun suchst du dir die felder aus die du brauchst also id und name. dann setzt du id an die erste stelle und an die zweite den namen. bei id wählst du bei sortierung aufsteigend

immelmann
23.10.2001, 14:55
Hi Andrew,
danke, aber da steht schon eine SQL Select Anweisung und nichts wird beim Formularaufruf in der Kombobox angezeigt.

Den Standardwert versuchte ich über DomWert anzuzeigen, was bei normalen Textfeldern ja gut funktioniert, aber nicht bei Kombobox

Gruß Torsten

Andrew
23.10.2001, 15:08
hi

wenn du die select anweisung anklickst, dann erscheint neben dem fled kommt ein kästchen mit punkten drin. da klickst du drauf. jetzt bist du in der SQL-anweisung : abfrage-editior. nun wählst du die tabelle aus in der die daten sind. wenn sie schon vorhanden sind, dann setzte id an die erste stelle und namen an die zweite stelle. bei dem feld sorierung von ID wählst du aufsteigent aus. über das eigenschaftsfenster kannst du noch witere einstellungen vornehmen.
wenn es nicht geht dann schick mir mal die db dann schau ich mir das mal an!

immelmann
23.10.2001, 15:19
Hi Andrew,
die ID steht an erster Stelle und ist aufsteigend. Hier die Anweisung

SELECT PREISKURS.GELD_ID, PREISKURS.GELD_KZ, PREISKURS.GELD_UF FROM PREISKURS ORDER BY PREISKURS.GELD_ID;

Die Anweisung steht bei Datensatzherkunft. Der Steuerelementinhalt ist GELD_ID, weil ich mir nur die ID zu den einzelnen Datensätzen merken möchte.

Gruß Torsten

Andrew
23.10.2001, 15:32
hi
was ist eigentlich dein problem?
du willst doch das in deinem kombifeld, in der ersten spalte deine ID steht und in der zweiten spalte der name steht?

Andrew
23.10.2001, 15:34
hi
laß das feld steuerelementinhalt frei

immelmann
23.10.2001, 15:44
Hi,
ich dachte, das wäre aus dem ersten Posting ersichtlich.
Ich möchte, daß das Kombofeld einen Standardwert beim Öffnen des Formulars bekommt. Also Formular laden und das Feld ist schon mit einem Eintrag versehen .

Lt. Hilfe geht das nicht bei Feldern mit der AutoWert-Eigenschaft.

Mit meinen jetztigen Einstellungen ist das Feld leer und ich muß erst einen Wert aus der Liste wählen.

Gruß Torsten

Andrew
23.10.2001, 16:19
hi
unter den eigentschaften des kombifeldes gibt es ein feld standartwert. gib doch dort ein was du als stndart haben willst.
warum willst du eigentlich in einem kombifeld einen standartwert haben?

immelmann
23.10.2001, 16:38
Hi,
tja warum wohl? Wenn das Formular geöffnet wird, soll dort bereits ein Wert stehen. Dieser Wert wird meistens nicht mehr geändert, falls doch, dann wählt man einen anderen.
Ich möchte dem User unnötige Klicks ersparen und er soll auf den ersten Blick erkennen, was alles schon eingestellt worden ist.
Sieht doch unschön aus, ein Formular mit Auswahlmöglichkeiten (Komboboxen, DropDown) die allesamt leer sind und alle müssen dann angeklickt und ausgewählt werden.

Gruß Torsten

Andrew
23.10.2001, 17:53
hi
hat es funktioniert??????????????

immelmann
24.10.2001, 08:52
Natürlich NICHT.
Ich beschreib' doch nicht laufend mein Problem und suche nach einer Lösung.

Es muß da was anderes geben.

Bin auf weitere Ideen gespannt.
Torsten

Andrew
30.10.2001, 05:55
Hi

schau mal bei www.donkarl.com (http://www.donkarl.com)
unter 4.12 nach