PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombinationsfeld im Bericht?


Ana
21.10.2001, 20:26
Seid gegrüßt liebe liebe Access-Profis!
Ich möchte gern in meinen Bericht ein Kombinationsfeld einfügen und gemäß der Markierung die Datensätze im Bericht anzeigen lassen. Ich habe aber das Gefühl, dass Kombinations- und Listenfelder nur in Formularen funktionieren. Stimmt das? Jedenfalls erscheint es in der Berichtsvorschau nicht, sondern nur das Bezeichnungsfeld.In der Hilfe steht nichts darüber. Dafür gibt es dort Hinweise auf ein Dropdownfeld, aber in der Symbolleiste gibt es kein Icon dafür, oder doch? Oder gibt es etwas Besseres für einen Bericht?

Bernd Koch
22.10.2001, 02:16
Ein Kombi- oder Listenfeld funktioniert im Bericht nicht, weil du in der Berichtsvorschau gar kein Feld des Berichtes anklicken kannst und der Cursor einer Lupe gleicht, was heißt, dass du nur die Ansicht des Berichtes vergrößern oder verkleinern kannst.

Eine Auswahl der Daten muss also spätestens unmittelbar vor der Anzeige des Berichtes stattfinden. Beliebt sind dafür diverse Filter oder auch Parameterabfragen.

Da sind viele Sachen möglich, die ich hier nicht alle aufzählen und erläutern kann.

Von der Tendenz her ist es so, dass du schon im voraus beliebig viele Filter definieren kannst - das ist sinnvoll, wenn die Auswahl der Daten immer wieder in der gleichen Form erfolgen soll. Nehmen wir an, du hättest Daten über Personen und willst immer wieder ermitteln, wie viele davon Männer und wie viele davon Frauen sind (oder bestimmte Altersgruppen usw.)

Willst du dagegen bei jedem Berichtsaufruf unterschiedliche Daten wissen, könnte sich eine Parameterabfrage anbieten.

Aber wie gesagt, dass sind nur grobe Tendenzen. Schau dir mal in der Hilfe oder einem entsprechenden Buch an, was dort u.a. zu den Stichworten Formularbasierter Filter, Spezialfilter und Parameterabfrage steht.

Weiterhin wurde schon oft auch hier im Forum zu Themen wie Mehrfachauswahl bei Listenfeldern oder Abfragen mittels Suchformularen etc. Stellung genommen. Das sind auch noch Stichworte, die für dich interessant sein könnten, weil mit solchen Methoden halt auch Daten ausgewählt werden, die man dann per Bericht anzeigen lassen könnte.

Bernd

Ana
22.10.2001, 07:20
Hallo Bernd!
Besten Dank für deine Mühe dieser ausführlichen Antwort. Ich glaube, ich habe jetzt auch für mich die richtige Lösung gefunden - durch eine Parameterabfrage.
Viel Freude bei deiner weiteren Arbeit und einen erfolgreichen Tag wünscht dir ANA.

LIF
22.10.2001, 08:26
Am besten die arbeitest mit einem Auswahldialog. Da kannst du soviele Kriterienfelder angeben , wie du brauchst. Und öffnest dann mit diesen Kriterien als Öffnungsargumente den Bericht. Damit ist man dynamischer als mit Parameterabfragen.
Gruss