PDA

Vollständige Version anzeigen : referentielle Integrität - Problem


Charly6000
20.10.2001, 17:15
habe 2 tabellen wobei die Erste ID mit der ZweitenTabelle Verweis 1:n verknüft ist!
zusätzlich wollte ich heute Referentielle Integrität einstellen jedoch bekomme ich dauern eien Fehlermeldung "in der tab 2 gibt es felder die dagegen verstoßen", wie kann ich diese felder ausfindig machen?? sind sehr viele datensätze schon vorhanden!

vielen dank für eure hilfe!

WalterS
20.10.2001, 17:25
Hi Charly!

Offensichtlich hast du in deiner 2. Tabelle Datensätze die keinen "Bezug" zur 1. Tabelle haben. Um diese zu finden erstelle eine Abfrage zwischen den beiden Tabelle ( Verknüpfung wie für ref. Int) wo bei du dir alle Datensätze von Tab2 anzeigen lässt. Als Kriterium für die Auswahl der Datensätze schreibe bei Tab1.ID istnull und dann siehst du jene Datensätze aus Tabelle2, die keine "Verbindung" zu Tab1 haben.

elmar
20.10.2001, 17:36
Dazu muss man zunächst wissen, wie das Feld in der Mastertabelle (1) und wie das "referenzierte" Feld in der Detailtabelle (n)heißt.
Stelle fest, welche Werte in dem Feld der Mastertabelle stehen (Abfrage; sortiert aufsteigend) und drucke Dir ggf. einen Report aus. Damit der nicht zuviele Seiten hat: nutze die Spaltenfunktion.
Dann machst Du eine Abfrage mit dem Referenzfeld der Detailtabelle. Auch wieder sortiert aufsteigend. Achte auf "leere" Felder, d.h. ist ein Referenzfeld leer, klappt das mit der Beziehung auch nicht!
Dann ist vergleichen angesagt! Zwischendurch immer versuchen, die Relation herzustellen. Solange Access aber meckert, ist irgendwo in der Detailtabelle noch ein Wert im Refernzfeld, den es in der Mastertabelle definitiv nicht gibt.
---
WalterS hat natürlich recht, so kannst Du es auch machen. Achte auch auf den Eintrag der Zahl Null (0) im Referenzfeld, oft liegt es auch daran, besonders, wenn in der Mastertabelle das Schlüsselfeld ein "AutoWert" ist. Dabei gibt es bekanntlich keine "0".

[Dieser Beitrag wurde von elmar am 20.10.2001 editiert.]