PDA

Vollständige Version anzeigen : höchster Wert aus Tabelle + Namenskürzel ??


paulhansen
19.10.2001, 08:33
Moin,
kann mir jemand nem Tipp geben, ob ich auf dem richtigen Weg bin ... oder mir einen besseren Vorschlag machen !!

Ich möchte ein Frm-Feld berechnen lassen. Dabei soll die letzte vergebene Nummer angezeigt werden, um die nächste einzutragen.
Warum das ganze ?? Ich habe verschiedene Personengruppen (bei mir CI001 bis CI999, HG001 bis HG999, und VU001 bis VU999). Nun möchte ich, dass mir im Feld "LetzteVuNummer" der letzte Wert angezeigt wird (z.B. VU032)und ich den nächsten (dann logischerweise VU033) in mein Feld Patientennummer eintragen kann. Sobald dies geschehen ist, soll dann im Feld "LetzteVuNummer" (in meinem Bsp.: VU033) stehen. Diese Nummer ist eindeutig, von "VU001 bis VU999", wobei die erst noch vergeben werden müssen.

Ich dachte da an nen recordset mit .FindLast Criteria ... doch wie sage ich ihm, er soll den letzten Wert mit VUxxx finden.

Bwacki
19.10.2001, 09:43
Hallo,
ich könnte mir vorstellen, dass da eine Lösung mit DMax (Domänenfunktion) richtig wäre, so nach dem Muster (nur Entwurf, nicht getestet):
Dim maxwert As Integer
maxwert = val(DMax("Right([FELD],3)","TABELLE","Left([TABELLE].[FELD],2) ='VU'"))
maxwert = maxwert+1
Neue_Personengruppe = "VU" & Str(maxwert)
Die Dmax-Funktion ermittelt den höchsten Wert, der schon vergeben ist.

Viel Glück

Bwacki