PDA

Vollständige Version anzeigen : Objektvariable des Ufos an Modul übergeben


Hondo
18.10.2001, 07:51
Hallo, beschäftige mich immer noch mit dem TM-Änderungsprotokoll. Das Problem ist folgendes: Befinde mich in einem Ufo name xyz, und rufe bei "Dirty" das Modul auf:
Call ModulName(Screen.ActiveForm,.....).
Aber das Ufo ist nicht das aktive Form.
Wer kann mir weiterhelfen?
Gruß Andreas
Ach ja, Ac97 auf NT4 SP4

Kurt aus Kienitz
18.10.2001, 09:04
Hallo,

Nur so eine Idee, hast Du schon mal

Call ModulName(Me,.....)

ausprobiert ?

Hondo
18.10.2001, 11:30
Hallo Kurt,
habs mittlerweile herausgefunden:
If Me.Dirty Then
Dim aktform As SubForm
Set aktform = Me.Parent!subformData
Call TM_AendProt(aktform, "dataAenderungen", "dataId")
End If

Mußte noch im Modul ne Menge ändern weil z.B. frmFormular.NewRecord bei Datasheet/Ufo nicht funktioniert...

Danke, Andreas

erwin
18.10.2001, 13:13
das wundert mich aber, das es so klappt. Jetzt übergibst du nämlich ein Control-Objekt (vermutlich vom Typ Subform).

Wenn's ein Formular sein soll, dann müsste es

Me.Parent!subformData.Form

heissen, was aber widersinnig ist, falls subformData das Control für jenes UFo ist, in welchem der Code läuft. Das ist dann nämlich wie Kurt schon geschrieben hat, dasselbe wie

Me

so long erwin...

Hondo
18.10.2001, 13:55
Hallo erwin,
klar übergebe ich ein Control-Element vom Typ Subform. Ich muß ja schließlich im Modul auf die Control-Eigenschaften zugreifen können wie z.b.
ctlSteuerElem.name
ctlSteuerElem.OldValue
ctlSteuerElem.Controls ...
Ich weiß zwar nicht exakt warum, aber es funktioniert. Gruß Andreas