PDA

Vollständige Version anzeigen : Auswahlabfragen in VBA


Taito
15.10.2001, 13:20
Hallo
ich habe das Problem, alte Datenbanken umzuprogrammieren. In einer davon habe ich einen Bericht, der auf mehreren Auswahlabfragen basiert. Diese Abfragen verändern sich jedoch immer jeden Monat. Bisher wurden die Änderungen von Hand durchgeführt, ich möchte jedoch, dass dies durch Veränderung der SQL-Statements automatisch passiert.
In VBA finde ich jedoch keine Möglichkeit, solche sogenannten Verbundabfragen durchzufürhen, wo eine Abfrage auf der ersteren basiert und ich meine Änderungen durchfürhen kann.

ich hoffe, mir kann jmd helfen

Eugen.H
15.10.2001, 13:30
Hallo Taito
kannst du genau sagen, was du alles in den
Abfragen änderst?

Taito
15.10.2001, 13:41
Uno Momento ---

die 3. Abfrage sieht im Moment so, basierend auf 2 vorhergenden Abfragen:

SELECT Gastro_Neukunden_Prüfung_2.KDNR, Gastro_Neukunden_Prüfung_2.JAHR, [JAN]+[FEB]+[MÄRZ]+[APR]+[Mai]+[Jun]+[Jul]+[Aug]+[Sep] AS Ges_LJ
FROM Gastro_Neukunden_Prüfung_2;

wobei ich jeden Monat bei den Feldern für die Monate einen dazutun muss. Und ab Februar fängt der ganze Spaß von neuem an.

gruß

taito

Taito
15.10.2001, 15:29
ich hab die Lösung für mein Problem!!!

und auch noch selber gefunden *wau

Set qdf = dbs.CreateQueryDef("Distribution_01_Selektion_Neu", sqlstmt)
DoCmd.OpenQuery qdf.Name

einfach den SQL-Code vorher definieren und per CreateQueryDef mit Namen versehen, danach ausführen.

manchmal kann man die ONline-Hilfe sogar gebrauchen