PDA

Vollständige Version anzeigen : leidiges Thema


Sonne im Herz
05.10.2001, 09:44
Mir ist schon ganz Schlecht...

Ich weis nicht mehr weiter, bitte helft mir, ich verzweifel.

Hab 3 Tabellen, möchte diese in 1 Formular stecken, zum gleichzeitigen bearbeiten.
ACHTUNG: keine UF

Hab nach anraten die 3 Tabellen in eine Abfrage gesteckt und aus dieser Abfrage ein Formular erstellt.
Problem: Kann nur Daten auslesen, nicht ändern.

Gibt es dafür eine Abhilfe?

Bin über JEDEN Komentar dankbar.

Gruß
Sonne im Herz

md
05.10.2001, 09:46
Hallo Sonne!
Und wieso keine UFs ?
Frage von MD

Bwacki
05.10.2001, 09:50
Hallo Sonne,

Hinweis: In Formulareigenschaften->Datensatzgruppentyp auf (Dynaset, inkonsistente Änderungen) stellen, dann sind auch bei einer Abfrage über 3 Tabs Änderungen möglich

Viel Glück

Bwacki

Sonne im Herz
05.10.2001, 09:51
Weil ich keinen Platz mehr auf dem Bildschirm habe, weil mein Chef(der Alte) nicht mit den UF zurecht kommt und das nicht will.
Und der Chef hat immer recht.

Schad gell, wäre sonst sehr einfach.

Sonne im Herz
05.10.2001, 09:58
@ Bewacki

Danke du bist super. Jetzt kann ich weiter machen.

Dickes Lob an dich und das ganze Forum.

Eure sich freuende
Sonne im Herz

md
05.10.2001, 09:59
Hallo Sonne!
Wenn es mit dem SuperTip von Bwacki nicht geht, müßtest Du jedesmal das recordset öffnen und editieren, geht auch, ist schrecklich umständlich, aber für den Chef..

MD

Alexandra, die zweite
05.10.2001, 10:04
Hallo Sonnchen

wie schon gesagt wurde, in den Formulareigenschaften einfach Datensatzgruppentyp auf Dynaset (inkosistente Änderungen) stellen

Aber nochmal zu den UFOs, du kannst es doch so einrichten, dass es gar nicht auffällt, wenn an der Stelle, an der jetzt die Felder sind, UFOs liegen?! Und wenn du die Felder so rausnimmst und ein UFO mit den Feldern reinsetzt, ist der Platz auch noch gleich

Aber nun denn, hauptsache ist ja, es funktioniert jetzt und der Chef ist glücklich :-),
Alex

Sonne im Herz
05.10.2001, 10:13
Danke Alex,

aber ich hab die Felder, die in dem UFO stehen würden wild auf dem Formular verteilt, also nicht auf einem Fleck, zudem kommt noch dazu, das unser Chef nicht mit der Maus arbeiten kann, zum ersten weil er eine riesen Sauererei auf dem Tisch hat und zum zweiten weil er das nicht mehr blickt, ist ihm zu langsam, zu kompliziert und eh nur spielerei.
Er will alles nur mit der Tastatur machen, da kommt bei mir gleich das 2. Problem auf, wie komm ich dann wieder aus dem UF heraus.
Ach ja, mit der "Bild nach unten Taste" springe ich auf einen Button. geht das dann auch im UF?

Gruß Sonne

horse79
05.10.2001, 10:52
Das Problem hatt ich auch schon: subForm (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=48568)

Bye

Alexandra, die zweite
05.10.2001, 10:54
Hallo Sonnenschein

achso, ja, bei "wild verteilt" ist mir auch noch keine wirkliche Lösung eingefallen.

Aber nichts gegen eine Sauerei auf dem Schreibtisch (nein, nicht so eine Sauerei *grins*), wenn ich mir meinen so anschaue, siehts auch nicht besser aus

Mit "Bild nach unten Taste" auf einen Button im UFO müsste eigentlich auch gehen. Müsstest halt erst den Focus auf das Unterformular setzen und dann auf den Button

Aber wenn es eh alles durcheinander im Form ist, ist die Sache mit der Abfrage wohl besser. Wobei ich mich immer noch frage, ob es Datenbanktechnisch egal ist, ob ich Unterformulare mache, oder eine Abfrage in den "Hintergrund" stelle, und das Formular darauf basieren lasse.

schönes Wochenende,
Alex