PDA

Vollständige Version anzeigen : Benutzerdefinierter Bericht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1


EraZor
04.10.2001, 10:41
Hi,

ich habe ein Formular das genau 6 Kontrollkästchen hat. Diese haben auch bereits eine Verbindung zu einer entsprenden Tab. Nun soll je nachdem welches Kontrollkästchen angeklickt wird ein neues Formular geöffnet werden. Alles noch halb so wild. Problem 1: Es können auch maximal zwei Schaltflächen zusammen angklickt werden. Wie mach ich das das er mir dann ein speziell anderes Fomular öffnet?

Sobald diese "anderen" Formulare geöffnet sind stehen dort jede Menge Umschaltflächen. Bis zu 30 Stück!! Jede kann einzeln angeklickt werden je nachdem welche angeklickt wurden soll ein Bericht mit den aktivierten Schaltflächen generiert werden. ??????????

Keine Ahnung wie ich das machen soll. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Bernd

Wile E G
04.10.2001, 11:06
Sorry, ich hab dein Problem nicht kapiert.
Wie genau soll der Bericht aussehen, was für Optionsfelder hast du?
Gruß Wile E.G.

EraZor
04.10.2001, 12:02
Also,

ich hab ein Form das lauter Optionsschaltflächen hat. Z.B. Nr, Preis, sontiges. Der Bericht soll dann alle Daten auflisten die in diesem Fomular angeklickt wurden also z.b. Preis und sontiges.

Anne Berg
04.10.2001, 12:05
Du könntest z.B. aus den ausgewählten Felder eine Abfrage erstellen und dazu vom Assi einen Bericht generieren lassen - wenn das Ergebnis nicht 'schön' sein muß...

Also, Abfrage erstellen und speichern, im Datenbankfenster auswählen, den Berichtsgenerator starten, notfalls per SendKeys.
Habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber schon mal was darüber gelesen hier im Forum.

EraZor
04.10.2001, 12:19
Hört sich so an als ob man selbst jedesmal den assi ausführen müsse. Ist für mein Projekt dann nicht relelvant. Außerdem sollte es schon gut aussehen da dies auch an wichtige Stellen evtl. weitergeleitet wird.

Totzdem danke für den Tip

Bernd

Anne Berg
04.10.2001, 12:28
ich meinte schon, den assi per Code zu starten, wie gesagt, notfalls per SendKeys, falls sich kein geeigneter Befehl dafür finden läßt.

Aber der Berichtsaufbau ist dann wirkllich nicht so toll, weil die Feldgrößen (das dürfte doch nicht so schwer sein?!) nicht richtig berücksichtigt werden.
Vielleicht kannst du dir eine Hilfstabelle basteln, in die du die benötigten Felddefinitionen (Überschrift, Feldbreite, Schriftart, etc.) für alle Felder einträgst.
Damit kannst du den Bericht dann selbst erstellen.
Sieht nach viel Arbeit aus... viel Spaß dabei!

EraZor
04.10.2001, 13:51
na von mir aus,

dafür werde ich schließlich bezahlt. Kann ich denn per Coder oder so ;-) Nur die Felder anzeigen lassen die ich benötige????

Gruß

Bernd