PDA

Vollständige Version anzeigen : "keine Daten" bei Bericht mit aufrufendem Formular...


Hondo
03.10.2001, 13:39
Hallo,
habe ein Formular mittels dessen ich Vorauswahl treffe der Daten die im Bericht gezeigt werden. Eine Button mit nachfolgendem Code öffnet den Bericht und soll dann sich selbst schließen. soweit kein Problem. Code des Buttons:
Private Sub weiter_Click()
Dim stDocName As String
stDocName = "Terminübersicht"
DoCmd.Close
DoCmd.OpenReport stDocName, acPreview
Resume Exit_weiter_Click
End Sub
Im Bericht habe ich dann folgenden Code:
Private Sub Report_NoData(Cancel As Integer)
Dim a As Variant
a = MsgBox("MeinText", vbOKOnly, "meinTitel")
DoCmd.Close
End Sub

Private Sub Report_Open(Cancel As Integer)
DoCmd.Maximize
End Sub

Das heißt, falls keine Daten vorhanden soll der Bericht geschlossen werden. Falls doch soll der Bericht maximiert geöffnet werden.
Jetzt passiert beim Fall "noData" daß nach Anzeigen der MsgBox die Fehlerroutine im aufrufenden Formular gestartet wird und den Fehler: Runtime Err 2585 "action can´t be carried while processing or report event".
Keine Ahnung an was dies liegen könnte.
Wer kann mir da weiterhelfen?
Gruß Andreas

Scorefun
03.10.2001, 13:54
Hi Kollege,

Private Sub Report_NoData(Cancel As Integer)

Bei NoData mußt Du den Cancel-Parameter auf true setzen. (docmd.close kommt wech...)
Gleichzeitig mußt Du im Formular den Fehler
"Die Aktion openreport wurde abgebrochen" abfangen, so daß eigentlich dort Deine msgbox besser aufgehoben wäre.