PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage auf Duplikate geht nicht !!


4thaler
01.10.2001, 17:47
Hallo
ich habe einen Bericht aus einer Abfrage in der ich ein Memo Feld habe nun will ich die Abfrage auf keine Duplikate stellen. Dies geht aber nicht weil zu viele Daten im Memo Feld sind. Wenn ich in der Abfrage die Eigenschaft Keine Duplikate auf nein setze dann geht die Abfrage aber ich will ja die Duplikate ausblenden nur wie ??


Wie kann ich mein Problem lösen ??????

Wile E G
02.10.2001, 09:06
Ich glaub mal das das mit Memofeldern nicht geht (bin mir aber nicht sicher), da diese theoretisch ziemlich groß sein können und Access dann wohl überfordert wäre ;)
Gruß
Wile E.G.

4thaler
02.10.2001, 09:22
Hallo

und wie kann ich mein Problem lösen ?? Ich habe grosse Felder mit weit mehr als 255 Zeichen. Ich habe gemerkt, dass wenn im Memo Feld nichts steht geht die Abfrage, sobald aber viel Text drin steht geht es nicht mehr.
Wie kann ich das Problem trotzdem lösen oder umgehen ?

hermi
02.10.2001, 09:35
eine Möglichkeit wäre vieleicht so (ist nicht die eleganteste, könnte jedoch klappen):
Erstelle eine Tabellenerstellungsabfrage mit der Grundlage der Tabelle, in der du das Memofeld hast.
Lösche dann aus dieser "Kopie" das Memofeld und erstelle dann auf Basis dieser Tabelle deine Abfrage, die wieder als Grundlage des Berichtes ist.

hth hermi

4thaler
02.10.2001, 09:40
Hi
wie komme ich danach an die Daten des Memofeldes, die ich für den Bericht brauche ?
Das ganze ohne Duplikate ?!

Sascha Trowitzsch
02.10.2001, 09:40
Ich würde, anstatt nach komplizierten Lösungen zu suchen, mal überprüfen, ob das Ganze überhaupt so sinnvoll angelegt ist:
Besser die Memofelder in eine eigene Tabelle auslagern und über eine ID mit den jeweiligen Datensätzen der anderen verknüpfen.
Denn was sind denn das für Daten, wo es Duplikaten mit Texten weit über 255 Zeichen gibt ?! Das müsste von der Struktur her anders gelöst werden, sonst nehmen die Memo-Inhalte eh zu viel Speicher ein.

Ciao, Sascha