PDA

Vollständige Version anzeigen : Mehrere Datensätze im Deatilbereich eines Endlosformulars auswählen


siboern
22.09.2001, 19:50
Hallo,
habe bis jetzt vergeblich im Forum nach Beiträgen zu diesem Thema gesucht, daher jetzt ein eigener Beitrag:
Ich habe in einem als Pop-Up-Formular genutzten Endlosformular eine variable Anzahl von Datensätzen im Detailbereich. Aus diesen Datensätzen soll der Anwender einen oder auch mehrere auswählen können, so daß ich den Inhalt dieser ausgewählten Datensätze in einer Prozedur weiter verarbeiten kann (z.B. Zusammensetzen von Eigenschaften in einem String. Man kann zwar mehrere Datensätze markieren und z.B. mit der Taste entfernen auch löschen. Aber es ist klar, dass z.B. ein Klick auf einen Schalter die zuvor bestimmte Markierung der Datensätze wieder aufhebt und ich immer nur den ersten Datensatz zum Weiterverabeiten bekomme.
Ich bin gespannt, ob jemand eine Lösung hat!
Gruß Siegfried

Ikke
22.09.2001, 20:40
Hallo,

ich habe das mal so gelöst, daß ich in der Tabelle, die dem Formular zu grunde liegt, ein Ja/Nein Feld als Auswahl mit eingebaut habe.
So konnte ich mit Hilfe einer Abfrage dann entscheiden, was gedruckt werden sollte.
Aber vielleicht hat hier ja auch noch einer eine elegantere Lösung. :)
Ich wäre gespannt drauf!

Phillip-Berlin
22.09.2001, 20:45
also solche dinge habe ich mit einem listenfeld gelöst ..
du musst dann noch unter "andere" mehrfachauswahl = einzeln beim listenfeld aktivieren

Private Sub listenfeld_Click()
Dim LF As Control
Dim Zeile As Long
Dim strCountLf As Long
Set LF = Me.listenfeld
For Zeile = 0 To LF.ListCount - 1
If LF.Selected(Zeile) = True Then
strCountLf = strCountLf + 1
End If
Next Zeile
Debug.Print "strCountLf: " & strCountLf
end sub

HTH

Phillip-Berlin
22.09.2001, 20:45
@ikke .. das waren 5 minuten für dich ;)

siboern
23.09.2001, 10:18
Hallo Ihr beiden,
vielen Dank für die Anregungen, an ein zusätzliches Feld hatte ich auch schon gedacht, die Sache mit dem Listenfeld werde ich mir überlegen, da könnte etwas drin sein.
Schönen Sonntag!
Siegfried

siboern
24.09.2001, 20:30
Hallo Phillip,
habe mittlerweile die Sache mit dem Listenfeld eingebaut (anstatt Endlosformular im Detalibereich). Läuft sehr schön. Jetzt wäre es noch das Tüpfelchen auf dem i, wenn ich die Höhe des Listenfelds inrgendwie an die Anzahl der anzuzeigenden Datensätze sanpassen könnte, diese ist nämlich nicht konstant. Hast Du da auch noch etwas auf Lager?
Gruß Siegfried