PDA

Vollständige Version anzeigen : #fehler


wulf
21.09.2001, 10:55
Hallo,

ich addiere in einem Bericht 3 Textfelder in einem 4. Textfeld. Dies sieht dann so aus:
=nz([Mfeld])+nz(Mfeld1])+Nz([mfeld2]). Das funktioniert auch, doch bei einigen bringt er #Fehler. Es ist kein Muster erkennbar und das Format der Felder ist auch gleich.
Was kann das sein???

Danke u. Gruß

Wulf

holgii
21.09.2001, 11:00
Hallo Wulf,

vermutlich steht in einigen Feldern nicht ein NULL-Value, sondern ein Leer-String !?

Prüf das mal...

Gruß
holgii

sekoe
21.09.2001, 11:03
Der #Fehler tritt dann auf, wenn der Summentext der drei Felder breiter ist als die Steuerelementbreite.
Bsp.:
Summe: 1 = OK
Summe: 100000 = #Fehler

Anne Berg
21.09.2001, 11:11
@sekoe: hast Du da nicht was verwechselt? Dann kommt doch der Lattenzaun ('#####'), oder?

sekoe
21.09.2001, 11:13
@Anne
Nö, (bei mir) unter Access97 kommt da Fehler#, Öhrlich ;)

wulf
21.09.2001, 11:19
Hallo Zusammen,

ja Holgii einige Felder sind leer, jedoch macht es bei den anderen nichts. (obwohl leer bringt er trotzdem ein Ergebnis). Und die Größe des Feldes ist auch i.O.
Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich das sonst machen könnte??

Danke

Gruß
Wulf

sekoe
21.09.2001, 11:21
Sind das Textfelder ?
Wenn ja, probiere mal:
=nz([Mfeld],0)+nz(Mfeld1],0)+Nz([mfeld2],0)

wulf
21.09.2001, 11:46
Sekoe, das Hilft leider auch nicht

Die Textfelder auf die ich mich beziehe haben einen String der besagt, daß wenn in null im Feld ist, dann soll er anstelle ein "" einfügen. Vielleicht ist das ja das Problem!!

sekoe
21.09.2001, 11:50
Ja, genau.
Durch diesen String werden die Felder ja schon auf "" gesetzt. Dann bringt die NZ() - Funktion gar nichts mehr.
Denn:
nz(NULL,0) = 0 aber
nz("",0) = ""