PDA

Vollständige Version anzeigen : MS Access 2002: Stunden subtrahieren - wie umgeht man negative Zahl...?


Xspire
20.09.2001, 14:05
Hallo Leute!

Wenn das so weitergeht, dann werde ich bald zum Stammgast hier (nee, nee war nur ein Scherz!)
Folgendes Problem:
Wert 1: 23:40 (23 Uhr u. 40 Minuten)
Wert 2: 00:30 (00 Uhr 30 Minuten
Wert2 - Wert1 = ####### --> negative Zahlen ja nicht angezeigt werden.
Das gewünschte Ergebnis sollte lauten 00:50 (also 50 Minuten).
Ich möchte das direkt in der Abfrage (dort subtrahiere ich die Zeiten) oder im Bericht ausrechnen (also keinen Code verwenden).

Hat jemand von euch einen Vorschlag?

Danke für eure Hilfe...!

holgii
20.09.2001, 14:45
Hi xspire,

versuch ma so:

DatDiff("n";[Tabelle1].[Feld1_Datum_Uhrzeit];[Tabelle1].[Feld2_Datum_Uhrzeit])

Grüße

holgii

Xspire
20.09.2001, 15:00
Hi Holgii!

Nee das funzt so nicht.
Aber trotzdem danke.

holgii
20.09.2001, 15:22
Hallo,

ich hab's ausprobiert, es werden 50 Minuten errechnet, zu Deinem Beispiel...

Was genau funzt nich ?

holgii

StrgAltEntf
20.09.2001, 15:24
mmmmh, mal so als Lösungsansatz ...

Arbeite mit der Wenn-Funktion ...

Ergebnis = Wenn(Wert1 > Wert2; (Wert2 + 1) - Wert1; Wert2 - Wert1)

Ist zwar nicht von mir getestet, könnte aber Dein Problem lösen.

Ich hoffe es hilft etwas weiter ...

Schönen Gruss
<font size="2">Schorsch Dabbeljuh</font size>

<hr width="50%" align="left"><font size="3">It's not a bug, it's a feature ... </font size>
<hr width="50%" align="left">

kama
21.09.2001, 08:44
Hallo Xspire

Habe gestern Seniorensport gehabt und konnte deshalb nicht eingreifen.

Hollgi Ausführungen sind korrekt, geben aber eine Zahl aus. Um wieder zu dienem angestrebten Formmat 00:00 zu kommen mußt in eíner Abfrage oder Bericht
Als format Zeit 24 stunden wählen und folgende Aktionen starten


Also in einer Abfrage
Minutendifferenz="00:"&DatDiff("n";[Tabelle1].[Feld1_Datum_Uhrzeit];[Tabelle1].[Feld2_Datum_Uhrzeit])

In einem steuerelement
="00:"&DatDiff("n";[Tabelle1].[Feld1_Datum_Uhrzeit];[Tabelle1].[Feld2_Datum_Uhrzeit])


Die Onlinehilfe ist auch sehr ergibig also selbst ist der Mann/Frau
Trial and Error ist da für dich angesagt. ;)