PDA

Vollständige Version anzeigen : Suchergebnis an Stringvariable???


Pittchen
20.09.2001, 07:58
Moin zsamme,

ich möchte mit einem Recordset die Spalten einer Tabelle durchgehen und dann die gefundenen Details mehreren Stringvariablen übergeben. Diese Details sollen dann in einer Exceltabelle weiter verarbeitet werden.

Die Übergabe an Excel klappt; aber wie übergebe ich die Datansatz'Atome' an die Stringvariablen?

Also wie geht es weiter nach:

Dim rst As Recordset
Dim db As Database
Dim strCriteria As String

strCriteria = "[Name] ='Meier, Hans'"

Set db = CurrentDb
Set rst = db.OpenRecordset("T_TEMP_Anw", dbOpenDynaset)

rst.FindFirst strCriteria

?????

Tausend Dank und Gruß Pittchen

Anne Berg
20.09.2001, 08:12
Du kannst die Felder des Recordsets mit 'rst!feldname' ansprechen. (Felder wie in Tabelle/Abfrage T_TEMP_Anw)

StrgAltEntf
20.09.2001, 08:13
Moin Pittchen,

entweder so ...
MeineVariable1 = rst(1) (über den Feld-Index)

oder ...
MeineVariable1 = rst("Feld1") (über den Feld-Namen)

oder ...
MeineVariable1 = rst![Feld1] (auch über den Feld-Namen)

Ich hoffe es hilft etwas weiter ...

Schönen Gruss
<font size="2">Schorsch Dabbeljuh</font size>

<hr width="50%" align="left"><font size="3">It's not a bug, it's a feature ... </font size>
<hr width="50%" align="left">

Pittchen
20.09.2001, 08:26
Moin Anne, moin Schorsch,

erstmal tausend Dank für eure schnelle Hilfe;
es war gestern wohl zu spät, oder um mich selbst zu zitieren "Wie war das mit dem Wald und den Bäumen?..."

Gruß Pittchen