PDA

Vollständige Version anzeigen : Menüleiste ein-/ausblenden


DirkT
30.08.2001, 10:25
Hallo,

und zwar möchte ich die Menüleiste (Datei, Bearbeiten, Ansicht usw.) von Access ausblenden, um mehr Platz zur Verfügung zu haben. Dies funktioniert auch mit folgendem Befehl:

DoCmd.ShowToolbar "Menüleiste",acToolbarNo

allerdings funktioniert dieser nicht auf englischen Versionen - verständlich da dort dei Leiste ja wohl kaum Menüleiste heißt. Dafür bräuchte ich dann diesen Befehl:

DoCmd.ShowToolbar "Menu Bar", acToolbarNo

Nun hätte ich gerne gewußt, ob es nicht eine sprachunabhängige Möglichkeit gibt dies zu tun...
Ich hätte gedacht das es vielleicht eine Konstante gäbe wie z.B. acMenuBar, aber sowas habe ich nicht gefunden...

Danke Dirk

Rexrömmenen
30.08.2001, 10:35
hi dirk!

es gibt noch ne andere Möglichkeit, die ich vor ner halben std erst angewandt hab und die funktioniert:

du erstellst ein makro in der entwurfsansicht, gehst aus datei speichern und gibst ihm nen namen wie 'MeinMenü' oder was dir dazu passt. dann öffnest du dein formlar in der entwurfsansicht gehst auf eigenschaften, 'Menüleiste' und wählst dort den Makronamen aus also bsp. 'MeinMenü', jetzt noch das formular speichern und das menü ist weg.

mfg

rex

DirkT
30.08.2001, 11:03
hallo Rexrömmenen,

das war ja eine recht unkonventieneller vorschlag - der bei mit aber leider nicht funktioniert.
was hast du denn für eine access-version. ich habe 2002-xp und da tut dein tip leider nicht was er soll.
die leiste bleibt. und nochdazu kommt das kleine symbol was normalerweise vor der menüleiste steht noch in eine extrazeile.

gruss dirk

Rexrömmenen
30.08.2001, 11:38
hab a97 da funktioniert des wunderbar. weiß net wie sich das mit dem 2002xp verhält. dann kann ich dir leider net helfen.
noch was anderes, was heißen eigentlich des xp in ausgeschriebener weise?

DirkT
30.08.2001, 14:53
Also Office XP (sprich 2002) heißt eXPerience...