PDA

Vollständige Version anzeigen : falsches Format beim EXCEL-ITab einbinden


siboern
29.08.2001, 20:29
Hallo,
ich habe eine EXCEL-Tabelle, die ich in ACCESS einbinden will. Eine wichtige Spalte ist im Original als Zahl formatiert. Um die eingebundene Tabelle in ACCESS mit einer anderen verknüpfen zu können, habe ich diese Spalte in Text umformatiert, was funktioneirt hat. Beim Einbinden der Tabelle wird diese Spalte aber immer wieder als Zahl formatiert. Wenn ich dieselbe Tabelle importiere, wird richtig Text importiert.
Warum behandelt ACCESS ein- und dieselbe EXCEL-Tabelle unterschiedlich, je nachdem,ob ich importiere oder einbinde?
Wie kann ich ACCESS dazu bringen, die EXCEL-Tabelle mit dem richtigen Format einzubinden?
Bin gespannt, ob es eine Antwort gibt.
Grüße Siegfried

EricB
29.08.2001, 21:40
Hallo!

Bei mir ist zwischen Import und Verknüpfung KEIN Unterschied!

Solltest du die Formatierung beim Verknüpfen nicht hinbekommen, dann könntest du auch zusätzlich eine Abfrage erstellen und darin das Feld in Text umwandeln. Du kannst dann die Abfrage weiter mit der gewünschten Tabelle verknüpfen!

Ciao
Eric

siboern
30.08.2001, 21:58
Hallo ERICB,
nett, daß Du Dir die Mühe gemacht hats, zu antworten, vielen Dank!
Aber die Idee mit der Abfrage kann ich nicht umsetzen, da ich die eingebundene EXCEL-Tabelle von ACCESS aus manipulieren möchte, während der seitherige Anwender ebenfalls damit arbeitet. Deshalb auch die Einbindung. Ich denke, daß das Problem damit zusammenhängt, daß ich der betreffenden Spalte in ECXEL ein anderes Format gegeben habe. Ich weiß, daß ACCESS beim Einbinden von EXCEL-Tabellen das Format aus dem jeweils ersten Eintrag ableitet. Daher habe ich ganz bewußt dne ertsen Eintrag der Spalte zu einem Text gemacht, leider ohne Erfolg, jetzt kommt im ersten Feld in der eingebundenen Tabelle die Meldung "#Text", während beim Importieren der veränderte Eintrag korrekt wiedergegeben wird.
Kannst Du so etwas bei Dir nachvollziehen?
Grüße Siegfried

siboern
01.09.2001, 21:14
Hallo EricB und wen es sonst noch interessiert:
Ich habe jetzt eine, sogar zwei Lösungen gefunden:
1.In EXCEL-Tabelle
·neue Spalte einfügen
·in erste Zelle die Funktion =Text(ersteZelle "Zahlspalte";0), also den Wert der ersten Zelle der "alten"Spalte als Text in die neue Spalte übernehmen
·diese Formel über alle Zellen der neuen Spalte herunterziehen
·Spalte als Text formatieren
·"alte" Spalte mit Zahldaten löschen
·jetzt wird beim verknüpfen der Tabelle mit ACCESS das Feld tatsächlich als Text definiert.
2. Kombination EXCEL/ACCESS
·in EXCEL-Tabelle neue Spalte einfügen, diese als TEXT formatieren
·Tabelle in ACCESS einbinden(verknüpfen)
·Aktualisierungabfrage auf diese Tabelle machen
·Zum Aktualisieren der neuen, aber noch leeren Spalte folgenden Ausdruck eingeben: CStr("Alte"Spalte)
·Abfrage ausführen
·Jetzt sind die Daten der "alten"Spalte als Texte in der neuen Spalte, auch in der ursprünglichen EXCEL-Tabelle
·Rest wie oben

Das Problem war wohl, dass die Zellen der "alten" Spalte ursprünglich als Zahl eingegeben sind und sich auf gar keine Art und Weise in der alten Spalte so unformatieren lassen, dass die Spalte sowohl beim Importieren als auch beim Einbinden richtig formatiert sind.