PDA

Vollständige Version anzeigen : Access via scripts - Grundlagen


scenic
29.08.2001, 14:28
Hallo!

Ich hoffe, jemand von euch nimmt sich die Zeit, mir kurz zu helfen..

Ich arbeite an einem Win2k-Rechner und moechte per Skript eine MSAccess-Datenbank oeffnen und darin eine SQL-Query (SELECT ..) ausfuehren und das Ergebnis ausgeben (z.B. als Excel-Sheet abspeichern).

Wie laesst sich das realisieren? Mit VBScript?

Ich versuche heute schon den ganzen Tag, mich kundig zu lesen, aber nichts funktioniert.

Koennt ihr mir mal ein paar ganz einfache Code-Zeilen aufschreiben, damit ich weiss wo anfangen? Und bitte dazusagen, wie sich der Code ausfuehren laesst (also .vbs ist am besten fuer mich)

Vielen Dank,
N. Baumgartner

Phillip-Berlin
29.08.2001, 15:11
wie hast du dir das vorgestellt?

hast du eine access datenbank?

da ginge das z.b. so:

DoCmd.OutputTo acOutputQuery, "qryTmp", acFormatXLS, , True

wobei qryTmp eine bestehende abfrage in der aktuellen datenbank ist

HTH

scenic
29.08.2001, 15:21
Danke!

Ich scheitere allerdings schon viel frueher...

ist es denn prinzipiell richtig, ein vbs-skript zu schreiben, das so anfaengt:

--
Dim AccApp
Set AccApp = CreateObject("Access.Application")

und wie dann weiter?
wie kann ich dann eine konkrete Dankenbank ansprechen (z.B. "Verflucht.mdb") und darin eine Tabelle?
und kann ich dann deine Zeile einfach in das Skript uebernehmen?

Au wei,
trotzdem danke schonmal,

N.