PDA

Vollständige Version anzeigen : Joker in Parameterabfrage


Franz Rührnößl
28.08.2001, 15:14
Hallo!
Ich habe eine Abfrage, die einen auffordert, einen von 5 Parametern einzugeben, dann wird nach dem eingegebenen parameter gefiltert und das Abfrageergebnis in einem Bericht angezeigt.
Jetzt wäre es aber manchmal gut, wenn bei dieser parameterabfrage keine Filterung passiert, also alle Werte bzw. Datensätze angezeigt werden. Ich habe bisher geglaubt, das geht so, dass ich das Sternchen(*) als Joker verwende - funktioniert aber nicht - es wird kein einziger Datensatz angezeigt.
Wie mache ich es also richtig!?

Franz

kaybuch
28.08.2001, 15:19
Hallo Franz,

es wäre gut wenn du schreibst wie der Parameter abgefragt wird.
="*" bringt die in denen tatsächlich ein Stern steht,
wie "*" bringt alle.

Gruß
Kay

Franz Rührnößl
28.08.2001, 15:38
Danke für die schnelle Antwort. Die Parameter werden über ein Dialogfenster abgefragt!
Wenn ich jetzt deinen Vorschlag nehme und Wie "*" in das Feld des Dialogfensters schreibe und dann OK drücke, wird leider auch kein einziger Datensatz angezeigt.


Franz

kaybuch
28.08.2001, 15:43
Hallo Franz,

Aus dem Dialogfenster wird "wie "*"" übergeben. Das heißt du mußt in der Abfrage / SQL-String anpassen.

Wie sieht denn das in der Abfrage oder VBA-Code aus?

Kay

Franz Rührnößl
28.08.2001, 19:03
Danke, das war's! Der sql-sting musste angepasst werden, und schon geht's!


Franz

Hütti
28.08.2001, 21:04
so als nachtrag... man muss nicht zwingend sql ändern....
wenn du als parameter das dialogfeld angibts und dann mit dem "*" verknüpst geht das auch...

also in die kriterienzeile der abfrage:
wie [forumlar]![feld] &"*"

so kannst du in dem feld auch abkürzungen benutzen, und es wird bei leerem feld alles angezeigt!