PDA

Vollständige Version anzeigen : Wann ist eine Abfrage "geladen" ?


HPG
28.08.2001, 12:27
Hallo NG,

ich suche aus einem Form "Suche" heraus in einer Tab nach bestimmten Kriterien Datensätze, diese werden mir in einem eigenen Ergebnisformular angezeigt.

Nach Klick, im Form "Suche", auf eine Schaltfläche wird die zugehörige Abfrage angesprochen.

Das 1. "Durchwühlen" von ca 50.000 DS dauert ca. 10-15 Sekunden.
Schließe ich das Ergebnisformular mit den gefundenen DS, und wähle ein anderes Kriterium, wird eine andere Abfrage gestartet (sucht in der gleichen Tab), dauert die ganze Suche nur mehr ca 2 Sekunden.

Access 97, DB ist aufgeteilt auf Front/Backend, im Netz.

Wieso ist das so ?
Es wird ja eine andere Abfrage gestartet.
Oder merkt sich Access die bereits durchwühlte Tabelle ?

Danke im voraus für Antworten

Gruß
Hans-Peter

Jochum Rainer
28.08.2001, 12:52
Hallo!
Hat mit der Abfrage nichts zu tun.
Nach dem ersten Laden der Tabelle, hält Access Informationen über diese im Cache und beschleunigt dadurch alle weiteren Zugriffe.

Gruesse
Rainer Jochum

HPG
28.08.2001, 13:08
Hallo Rainer,

das ist natürlich eine logische Erklärung, danke.

Gruß
Hans-Peter