PDA

Vollständige Version anzeigen : noch einmal: Abfrageergebnisse in Tabelle schreiben


Dante Hicks
27.08.2001, 01:06
Auf die Gefahr hin, Leuten auf die Nerven zu fallen: Ich hab leider immer noch das Problem von letzter Woche.

Ich hab eine große Mitarbeiterdatenbank. Ich möchte nun gerne anhand von in einer Untertabelle gespeicherten Seminarteilnahmen wissen, wieviele Seminare die Miarbeiter schon gemacht haben und wann das letzte war. Diese Werte möchte dann in die Haupttabelle übertragen.

Bisher gehe ich dazu folgendermaßen vor: Ich errechne mit den Aggregatfunktionen "Anzahl" und "Max" die gewünschten Werte in einer Abfrage. Nun möchte ich diese Werte über eine Aktualisierungsabfrage in die Haupttabelle schreiben. Das krieg ich aber nicht hin. Ich glaub ich hab inzwischen fast jeden Thread zum Thema Aktualisierungsabfragen gelesen, scheine aber zu doof dafür zu sein.

Kann mir jemand helfen? Ich hab mal eine kurze Beispieldatei gemacht, die das Problem verdeutlichen soll und um datenschutzrechtlich problematische Infos gekürzt ist. Ihr findet sie unter beispiel.mdb (ist nur 160K groß)

Bin für jede Hilfe dankbar!

Das Problem "Redundanz" ist mir übrigens bewußt. Ich hab mich nach langem überlegen trotzdem entschlossen diesen Weg zu gehen. Nennen wir es mal "Notwehr" :D

Lupus
27.08.2001, 07:02
Hallo Dante,

ich würde in aller Bescheidenheit und als Access-DAU deine Abfrage in eine "Tabellenerstellungsabfrage" umwandeln.
Dann hast du eine Tabelle die eine Kopie deine Abfrage ist.
Eine zweite "Aktualisierungsabfrage" dann deine Haupttabelle und die neue Tabelle verknüpfen bzw. damit Aktualisieren.

Hoffe man hat verstanden was ich meine.

Gruß undeutlicher Lupus
P.S. Du schreibts: Bin für jede Hilfe dankbar!, also ich gebe Dir gerne meine Konto-Nummer :D

Dante Hicks
27.08.2001, 13:49
Geil! Es läuft! Super! Willst Du mich heiraten?

Vielen, vielen Dank, auch wenn ich Dir leider nix überweisen kann.

Lupus
27.08.2001, 16:18
:D ups .. uffpasse .. ich kann so schlecht nein sagen :D