PDA

Vollständige Version anzeigen : Kundenanrufe in Datenbank verwalten


Agent Sandoval
26.08.2001, 22:42
Hallo zusammen,

nach dem auf meine letzte Frage nur eine Antwort kam auf die ich selbst schon gekommen bin jetzt nochmal ein zweiter Versuch.

In A97 soll folgendes verwirklicht werden :

Ich möchte eine DB bauen in der Inhalte von Kundenanrufe(Memos) abgelegt werden können.

Und zwar soll in ein Suchform "Kundensuche" die Rufnummer eingegeben werden und die DB soll dann in einer Tabelle "Memos" nachschauen ob schon einmal etwas unter dem Kunden eingetragen worden ist.

Wenn JA soll mir die DB ein weiteres Formular "Gesamt Memos" öffnen und mir alle vorhandenen Memos der betr. Nr. anzeigen.
Desweiteren ist ein Button "Memo hinzufügen" von Nöten der in "Gesamt Memos" integriert sein sollte und nach drücken halt das Form "Memo hinzufügen" öffnet. Vorteilhaft wäre es wenn die Rufnummer und das Datum automatisch eingefügt werden könnten.

Wenn NEIN soll mir die DB das mitteilen und mir gleichzeitig anbieten für diese Rufnummer eine Memo durch z.B. das Form "Memo hinzufügen" anzulegen.

Für "ernst gemeinte", "sinvolle" Tipps, Anregungen und/oder Beispiel DB's bin ich jederzeit offen und dankbar.

beste Grüße und dank im voraus

und nicht vergessen......

Phillip-Berlin
27.08.2001, 00:23
och agent ..
danke für den hinweis mit den sinnvollen antworten :)

fang doch mal an .. mit deinem bauvorhaben .. und stell eine konkrete frage ... wie weit bist du denn bisher?
hast du schon eine kleine vorstellung von access und seinen möglichkeiten?
welche vorkenntnisse hast du?
sagt dir VBA schon was? fragen über fragen
am besten du kämpfst dich durch meine signatur und meldest dich nochmal
;)
also echt .. so ein anspruchsvoller typ aber auch

HTH

Agent Sandoval
27.08.2001, 16:21
Hallo Phillip,
wie ich dir schon im letzten Posting geantwortet habe habe kann ich mit A97 sowohl A00 als auch A02 gut umgehen bei VBA bin ich gerade dran und das bereitet mir noch ein bischen Prob, zu deiner Sig habe ich dir geantwortet das ich da nichts für mich sinnvolles gefunden habe. Da das ja die Standard Pages sind die für Access aufgesucht werden. Allerdings hast du die MS Knowledge Base vergessen zu erwähnen .....

Desweiteren habe ich im gleichen Posting meine Fragestellung genauer ausgedrückt.
Solltest du also gemerkt/gelesen haben :-?

Es ging hier diesmal ums generelle da auch zwei nette Leser hier waren die mir schon DB's geschickt haben, ohne d.... Kommentare leider waren die nicht so brauchbar.
Aber danke euch beiden trotzdem.

Und warum darf ich nur eine Frage stellen?
Hab halt mehrere obwohl im Text vergraben gestellt.....

Aber jetzt mal snip mit dem persönlichen.

Also an alle die helfen möchten :

Das Problem liegt darin das mir im moment die Eingebung fehlt wie ich A97 dazu bringe mir nicht nur die letzte Memo anzuzeigen sondern alle. Diese sollen dann unter einander chronologisch geordnet sein. Momentan zeigt er mir immer die letzte an. Ebenso fügt er immer nur bei der ersten Memo einer Rufnummer automatisch Datum und Uhrzeit hinzu. Bei jeder weiteren muß der Benutzer Rufnummer, Uhrzeit und Datum selbsttätig hinzufügen.

Ich hoffe die war präzise genugt und nicht zu viele Fragen auf einmal

freundliche Grüße und bestem Dank

peppi
27.08.2001, 16:35
Hallo,
wenn Du eine Tabelle hast, in der die Kunden gespeichert sind und Du hast eine Tabelle mit Deinen Memos, die in Beziehung zu der Kundentabelle stehen, kannst Du doch eine einfache Abfrage erstellen, die Dir alle Memos mit der eingegebenen (oder aus einem Kombinationsfeld ausgewählten) Rufnummer anzeigt (sortiert nach was Du willst - das kannst Du in der Abfrage bestimmen). Machst Du das ganze auf einem Formular, kannst Du doch dort eine Schaltfläche anbringen, mit der eine Neueingabe gemacht werden kann. Mit einem Makro "Setzen Wert" oder mit dem entsprechenden vba-Befehl kannst Du dann die Felder (Rufnummer, Name, etc.) ausfüllen lassen.
Das ist das, was ich anhand Deiner Fragestellung machen würde. Oder habe ich da was falsch verstanden??

Jochum Rainer
27.08.2001, 16:45
Hallo!
Habe schon mal etwas ähnliches programmiert.
Dabei ging es um Besuchsberichte, die einzelnen Kunden zugeordnet werden.
Habe das damals folgendermassen gelöst:
Einen Tabelle mit allen Kundenstammdaten und eine zweite Tabelle mit den Besuchsdaten.
Diese beiden Tabellen sind über eine interne Vorgansnummer miteinander verknüpft.
Im Kundenstamm zeige ich in einem Unterformular die einzelenen Besuchsberichte(Teile des DS) zum Kunden an. Durch Klick auf einen Besuchsbericht öffnet sich dieser und ich kann mir den kompletten Vorgang noch mal anschauen. Zusätzlich gibt es im Formular Kundenstamm ein Button Neuer Besuchsbericht, der mir einen neuen DS Besuchsbericht öffnet und die vorhanden Stammdaten dort hinterlegt.

Könnte als Anregung geeinget sein :)

Gruesse
Rainer Jochum