PDA

Vollständige Version anzeigen : Ascii-Zeichen


bmaendle
13.08.2001, 16:09
Hallo,

ich importiere eine Ascii Datei. Nach dem Import wird nach jeder Zeile ein Kästchen angezeigt...

Ich habe bereits mir Ascii-Code Tabellen angeschaut und dachte, das ich mit
inhalt = replace(inhalt, CHR(39), vbclrf")
das ganze lösen kann.
Nur: Wie finde ich den richtigen Code für diese Kästchen ?

Danke für Tips

Nockenwelle
13.08.2001, 20:33
Hi,

mit Asc(Zeichenfolge)
Geht es denn nicht auch mit
replace(inhalt, "K", vbclrf")
hab' jetzt kein Kästchen zur hand, deshalb das "K".

Cu

bmaendle
13.08.2001, 20:47
Hallo Nockenwelle,

danke für deine Antwort.
Die Idee ist gut - nur wennn ich so ein Kästchen kopieren will, und es im VBA-Editor einfüge, stellt sich raus das es sich um einen Absatz handelt....

Nockenwelle
13.08.2001, 22:13
Was passiert denn, wenn du es einfach importierst? Bekommst du leerzeilen? Oder das Kästchen am Ende des letzten Feldes?

bmaendle
14.08.2001, 06:44
Hallo Nockenwelle,

am Ende jeder Zeile erscheint das Kästchen.
Ich kann das Kästchen auch nicht markieren.
Ich kann nur den Cursor vor dem Kästchen postitionieren. Wenn ich dann ENTER drücke, verschwindetet das Kästchen..

MarkusR
14.08.2001, 08:23
Versuch mal

inhalt = replace(inhalt, CHR(10), vbcrlf)
inhalt = replace(inhalt, CHR(13), "")

chr(10) ist Neue Zeile
chr(13) ist an Anfang der Zeile

Windows nutzt meistens nur die Kombi 1310,
Verschiedene andere Systeme häufig genau umgekehrt 1013

Viel Glück

Markus

bmaendle
14.08.2001, 13:16
Hallo Markus,

nochmal danke für deinen Tip. Es funktioniert, allerdings nur so:

inhalt = replace(inhalt, CHR(13), "")
inhalt = replace(inhalt, CHR(10), vbcrlf)

Also genau anderstrum..