PDA

Vollständige Version anzeigen : Autowert


yuhhu
12.08.2001, 20:46
Wäre super, wenn mir jemand eine Lösung für folgendes Problem geben könnte:

Ich will den Autowert so definieren, daß ich diesen aus einer laufenden Nummer und einer Erweiterung, bei mir dem Datum, zusammenstelle. Dies hab ich mir folgendermaßen vorgestellt:

012345-2001, 000001-2002, usw... (Nr.-Datum)

D. h. der hintere Wert soll (manuell) jedes Jahr geändert werden können und der Autowert soll dann wieder von vorne zu zählen beginnen!? Geht das....? Ich hab rausgefunden, daß man das Zahlenformat vom Autowert bestimmen kann, indem man bei Eigenschaften (v. Autowert) das Format mit 000000 eingibt. In diesem Fall wird der Autowert mit 6 Stellen angegeben, also: 000001!

AWSW
13.08.2001, 17:26
Hallo YUHHU,
also, so weit ich (mit meinem bescheidenen Wissen) weis, kann man den eigentlichen Autowert nicht großartig formatieren, ich würde an Deiner Stelle zur Lösung Deines Problemes mit der Funktion "Kleinste Freie Zahl" arbeiten. Diese Zahl sollte dann wie von Dir gewünscht formatiert sein... Noch einfacher dürfte das ganze aber auch klappen, wenn Du einfach das aktuelle Datum plus Uhrzeit als Definition für Dein Feld nimmst. Ich habe mal so was gemacht, weil ich so einen mehr als super genauen und niemals wiederkehrenden Wert hatte.

Die Funktion der "kleinsten freien Zahl" findest Du, wenn ich mich nicht ganz täusche, in der KnowHow-DB und weitere gute Tipps findest Du unter: http://www.donkarl.com

Ich hoffe das hilft Dir :D

Nockenwelle
13.08.2001, 18:20
Hi,
um einen Zähler zu erzeugen:

http://www.access-paradies.de/Code/Sammlung/Sammlung2/KleinsteFreieZahl.htm
hier gibt es auch noch ein Beispiel http://www.accessprofipool.de/app/download/files/letztenr.zip

in der Knowhow3.0 findest du dann die Funktion dazu, die du noch brauchst:
Ich glaub' Axel meinte diese Funktion:
Function YearCounter

Da ist auch erklärt, wie du deine Tabelle aufbauen musst.
Cu

yuhhu
13.08.2001, 18:52
Danke für eure schnellen Antworten, ich werds mal versuchen, ob daß dem entspricht, was ich mir vorgestellt habe.

Es geht einfach darum, daß ich eine Lieferscheinnummer vergeben wollte, die jedes Jahr eine neue Endung bekommt, um eine gewisse Übersichtlichkeit zu bewahren.

Vielleicht habt's da andere Ideen, wie man eine laufende Lieferscheinnummer vergeben könnte... (Ich probier jetzt das mit der kleinsten Zahl aus)...?!

:-)

Nockenwelle
13.08.2001, 20:12
da brauchst du nicht viel Probieren.
Das sieht deinen Wünschen schon ganz ganz ähnlich.
Die kleinste Zahl liefert dir nur einen fortlaufenden Zähler
1
2
3
...
mehr nicht


Bis dann

AWSW
13.08.2001, 20:59
N´abend :D

Genau das meinte ich...

Mit einem reinen Autowert so was zu machen ist nicht grade gut, da du ja auch mal bestimmt DS löschen willst und dann wird das etwas löchrig und es gibt dazu auch noch weitere Probs. ArnoSimon hat dazu letzte Woche war das in einen ähnlichen Beitrag zu einem Autowert was gepostet. Such auch mal nach diesem Beitrag, war super erklärt. Besser als ich es Dir jemals hier wiedergeben könnte...

yuhhu
13.08.2001, 21:03
Hab zwar nicht ganz kapiert, wie das funktioniert, aber das kommt dem ganz nahe, was ich mir vorgestellt hab! Leichter geht das nicht zufällig, durch irgendeinen VB-Befehl?! Ist halt ein bißchen umständlich:
1. Tabelle, 4 Abfragen & 1 Formular?! :-)

Wenn euch nichts besseres einfällt, geb ich mich mit dem natürlich mehr wie zufrieden... Hauptsache es geht *g*

Danke nochmals für die Mühe :-) yuhhu

Nockenwelle
13.08.2001, 22:34
Hi Yuhhu,

hinter den Formular von K.Blum steckt eine VBA-Funktion, die dir die nächste freie Zahl ermittelt. D. h. du bekommst einen fortlaufenden Zähler. Das Formular selbst dient nur zur Darstellung für die Beispieldatei.
Die function in der Knowhow, Formatiert das ganze, so wie du wolltest.
Jetzt musst du dich nur ein klein bißchen damit beschäftigen, wie du das in deine Tabelle reinbekommst.
Es steht aber zum großen Teil in der knowhow drin. Damit wir uns nicht Mißverstehen, wir reden von dieser Datei: http://www.access-paradies.de/Code/Sammlung/Sammlung2/KnowHw30.htm

Und da steht die Function: YearCounter
und die Erklärung dazu.
Ist nicht ganz einfach, aber du bekommst raus was du haben wolltest.

Cu

yuhhu
14.08.2001, 15:38
Okay, merci euch, werds mir gleich anschauen. Das einzige Problem, daß ich noch habe ist, daß wenn ich jetzt wirklich die fortlaufende Zahl generiere, diese auch gelöscht werden kann und an diese Stelle ein neuer Datensatz kommt. Kann man das irgendwie verhindern. So wie bei Autowert, wenn DS gelöscht -> nicht nochmal bereits vergebene Nummer verwenden...?

Außerdem wollte ich nicht so wie bei dem letztenr.zip(http://www.accessprofipool.de/app/download/files/letztenr.zip )
das die Nummer von Hinten runtergezählt wird. Sie sollte schon von 1, 2, 3, 4, 5, usw.... bis wasweißichwas gehen!

Ich schau mir jetzt aber zuerst den YearCounter noch an! :-)