PDA

Vollständige Version anzeigen : Mit VBA KomboBoxeintrag löschen (Access)


scooterist
10.08.2001, 12:17
Hallo,
ich habe eine Kombobox die als Datenquelle eine Tabelle hat.
ich möchte auf einem formular über einen cmdButton einen ausgewählte/markierten eintrag löschen. Kann mir jemand weiterhelfen?

Pittchen
10.08.2001, 13:23
Hey,
eine einfache Variante:
Du erzeugst eine Löschabfrage; in meinem Beispiel heißt sie "qryDSLöschen", die sich auf deine tabelle bezieht. Bei Bedingung gibst in die Kriterienzeile folgendes ein:
[forms]![frmArtStammdaten]![txtAusgewähltesElement]
Das Textfeld txtAusgewähltesElement nimmt seinen Wert mit
txtAusgewähltesElement = Kombinationsfeld12.Column(0) von der Combobox;
In das Klick-Ereignis des Buttons Schreibst Du:
DoCmd.OpenQuery "qryDSLöschen"
Das funktioniert; Gibt sicher noch ne elegantere Methode;
Gruß Pittchen

Stema
11.08.2001, 01:32
Hallo scooterist,

andere Möglichkeit, mit der Du kein ständiges Objekt in Form eines Queries benötigst.
Auch cmdButton_Click

dim R as Recordset

set R = CurrentDB.OpenRecordset("SELECT * FROM DeineTabelle WHERE ID = " & Me.cmbBox.Column(0))

if Not R.EOF then R.Delete

erwin
11.08.2001, 10:30
Stema's Verfahren sollte man aber abkürzen ;)
currentdb.execute "DELETE FROM tab WHERE ..."

ist doch etwas effizienter, als davor noch ein RS zu öffnen...

so long erwin...