PDA

Vollständige Version anzeigen : mailen über Outlook Expr. aus ACCESS Formular


Markus Chemnitz
10.08.2001, 10:14
ich bin auf der Suche nach einer VBA Routine mit der ich über einen Botton Outlook Express aufrufe und dort die in einem ACCESS Formularfeld gespeichrte eMail Adresse im Fenster "Neue Nachricht" - Zeile "An:" vorfinde und gleich mit der "Betreff" Zeile loslegen kann.

ich bin mir sicher das sowas existiert - bloß wo ?

Vielen Dank

Günther Kramer
10.08.2001, 11:20
Hallo Markus,

du kannst mal hier im Forum nach den Begriffen "mail" und "outlook" suchen, dann findest du einige Beiträge dazu.

Du kannst aber auch einen fertigen Code, den man mit wenigen Handgriffen in eigene Anwendungen einbauen kann, auf unserer Homepage finden. http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi -> Menüleiste "Suchen" -> Begriff "AP-Mail-Manager" eingeben

oder
http://www.access-paradies.de -> Software-Katalog -> AP-Mail-Manager

dirk_h
10.08.2001, 11:36
Die MS-KnowledgeBase hat dort auch einige Infos. Link ist unten aufgeführt. Dort befindet sich glaub ich auch eine Beispiel-Datei
Viel Erfolg!
http://www.microsoft.com/AccessDev/articles/outprog.htm

Markus Chemnitz
13.08.2001, 08:07
habe inzwischen selbst einen Lösungsansatz gefunden:

1. In der Tabelle die Mail Adresse als Hyperlink definieren
2. bei jedem Neueintrag einer Mail Adresse im Formular das Wort "mailto:" voranstellen dann ohne Leerzeichen nach dem Doppelpunkt die Mail Adresse eingeben

Beim Draufklicken landet man dann sofort im Outlook Expresse mit der gewünschten eingetragenen Adresse.

Problem: wenn man das "mailto:" wegläßt, setzt ACCESS automatisch "http:\\" als Protokoll voran und man landet im MSIExpl. Wie läßt sich "mailto:" als Standardprotokoll einrichten ?

Markus - Chemnitz

Rue
13.08.2001, 11:29
Hi Markus,

anbei ein stück code wie du dir das mailto sparen kannst.

einfach doppelklicken im Formularfeld:

Private Sub Mail_DblClick(Cancel As Integer)

DoCmd.SendObject , , , Me!Mail.Text, , , , , True


If InStr(Me!Mail, "@") > 0 Then
If InStr(Me!Mail, "mailto:") = 0 Then
Me!Mail = "#mailto:" & Me!Mail & "#"
End If
End If