PDA

Vollständige Version anzeigen : Doppelte Datensätze


KESRico
09.08.2001, 15:05
Hallo, leuts!

Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte, dass in die einzelnen Felder meines Formulars doppelte Werte eingetragen werden können (z.B. fünf datensätze mit Name: Müller), und es soll nur verhindert werden, dass exakt der gleiche datensatz doppelt in die tabelle eingetragen wird. Einzelne Felder sollen dagegen doppelte werte enthalten können. Wie schaffe ich das?
Vielen Dank für die Hilfe!

flori
09.08.2001, 15:08
Hallo!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, könntest du es über eine Duplikatsuche machen. Die kannst du beim Eintragen von Daten aktualisieren.
Gibt aber sicherlich auch noch eine andere Möglichkeit!

niemho
09.08.2001, 15:19
Hallo KESRico,
wenn es nicht zuviele Felder sind, kannst du im Tabellenentwurf über Ansicht/Indizes einen neuen Namen eintragen z.b. NonDuplex und in der zweiten Spalte untereinander alle Felder der Tabelle auswählen, die in Kombination eindeutig sein sollen.
Die Eigenschaft von NonDuplex setzt du dann auf eindeutig.
Im Formular kannst du dann bei dem Ereignis Nach Aktualisierung auf den Fehler 3022 (Doppelter Wert in Index) prüfen...

SoftNet
09.08.2001, 15:20
Hallo KESRico,

je nach Anzahl der Felder gibst da verschiedene Lösungsansätze. Ich persönlich würde bei bis zu 5 Felder mit einer "DCount()" Funktion arbeiten.

Mit der DCount() kannst Du die Anzahl von Datensätzen zurückgeben, die einem Bestimmten Kriterium entsprechen. Wenn Du als Kriterien die eingegebenen Werte verwendest muss die DCount() 0 zurückliefern, damit der neue Datensatz abgespeichert werden kann. Kommt ungleich 0 zurück sind die Daten bereits in der Tabelle.

Mehr zum DCount() findest Du in der Hilfe von Access. Dort ist diese Funktion wirklich gut beschrieben und mit einigen Beispielen hinterlegt.

Gruss, Tommy. http://www.access-home.de

KESRico
09.08.2001, 15:28
Hallo!

Ich hätte es halt gerne, dass, wenn ein exakt gleicher datensatz eingegeben wurde, beim speichern ein fenster aufgeht und meckert, dass solch ein datensatz doch bereits existiert. Also ähnlich wie bei der Einstellung "Ja, ohne Duplikate" - nur eben ausschließlich für "komplette" Datensätze geltend. Ich glaube ein zusammengesetzter Schlüssel könnte mir weiterhelfen - nur: wie bastle ich so ein Ding?