PDA

Vollständige Version anzeigen : Groß-Kleinschreibung bei der Suchfunktion !?


mikeboy
08.08.2001, 19:20
Servus,

ich habe folgendes Problem:
Wenn ich im Suchformular p* eingebe erhalte ich nur die Datensätze die kleingeschrieben sind, ebenso natürlich bei P* nur Großgeschriebene.
Dies ist auch beim formularbasierten Filter der Fall.
Warum taucht dieses Phänomen denn hier auf und wie kann ich es so einstellen, daß Groß- und Kleinschreibung egal ist ?

Gruß Mike

kama
08.08.2001, 19:29
Vielleicht hilft dir dieser Eimtrag aus der Hilfe weiter..
Der Filter gibt die falschen Datensätze zurück.

Falls der Filter die falschen Datensätze liefert, stellen Sie sicher, daß Sie zum Angeben des gesuchten Wertes oder anderer Kriterien das korrekte Feld bzw. die korrekten Felder verwenden und den richtigen Wert bzw. die korrekten Kriterien eingegeben haben. Wenn Sie nach Feldern in verknüpften Tabellen filtern, müssen Sie bei den Werten, die Sie als Kriterien für diese Felder verwenden, die Groß-/Kleinschreibung beachten, d.h. die Schreibweise dieser Werte und die der Werte in der zugrundeliegenden Tabelle müssen übereinstimmen.

Scorefun
08.08.2001, 19:29
Schau mal in der Onlinehilfe unter dem Suchbegriff
"Compare" oder "Option Compare" nach

kama
08.08.2001, 19:35
Hallo Scorefun
Das interresiert mich jetzt aber
Soweit ich weiß Funktioniert das nur auf Modulebene?
Oder kannst du damit global die Unterscheidung ausschalten?
Ich meine nicht.
Ansonsten
Bleibt geschmeidig!

mikeboy
08.08.2001, 19:55
Hi Scorefun,

die Begriffe gibts bei mir gar nicht !!
A97 !

Gibts da sonst keine Möglichkeit?
Wäre aber traurig !

Gruß Mike

kama
08.08.2001, 20:02
In meinem AC97 gibts Compare!!

Scorefun
08.08.2001, 20:59
mmhh...

wahrscheinlich bring ich da auch was durcheinander....

aber irgendwas muß ja beim mikeboy etwas anders sein...

bei meinen DB's unterscheidet er NIE zwischen Gross- Kleinschreibung

grübel... :confused:

Stema
09.08.2001, 00:08
Hallo Mike,

Ucase wandelt einen String in Großschreibung um. Setze in Deine Abfrage Ucase([DeinFeld]) anstatt [DeinFeld]
Als Bedingung: = Ucase([DeinFormular]![DeinTetxfeld])
Kannst auch auf Filter etc. anwenden.

kama
09.08.2001, 06:44
Die Erklärung liegt wohl in verknüpften Tabellen.
Das ist so ein fall für den man MS in den Ars... treten könnte.
Bei DBase konnte man mit expliziet auf Beachten der Groß/kleinschreibung umschalten
?????

mikeboy
09.08.2001, 07:44
Guten Morgen die Herren,

bei einer anderen Datenbank unterscheidet die Suche auch nicht zwischen Groß- und KLeinschreibung !
Könnte es daran liegen , daß die Tabellen verknüpfte Txt Files sind?

...zu kama: bei mir gibts compare immer noch nicht...

zu stema: wenn ich aber alle auf groß setze, dann findet er mir ja die kleinen nicht mehr, oder ?

Gruß Mike
vielleicht kriegt na noch einer die Erleuchtung

kama
09.08.2001, 08:03
Hallo Mike

Bei mir gibts nach wie vor Compare
Vielleicht habe ich ja die Deluxe Version.
Im Ernst.
Hast du vielleicht die Online hilfe für VBA nicht installiert?

Muße nämlich bei der installation extra klicken.
Zum Thema verknüpfte Tabellen verweise ich auf den Auszug aus der Hilfe weiter oben speziell dieser Satz:
Wenn Sie nach Feldern in verknüpften Tabellen filtern, müssen Sie bei den Werten, die Sie als Kriterien für diese Felder verwenden, die Groß-/Kleinschreibung beachten, d.h. die Schreibweise dieser Werte und die der Werte in der zugrundeliegenden Tabelle müssen übereinstimmen.

mikeboy
09.08.2001, 08:13
HI Kama,

Deluxe Version hätte ich auch gern, die macht alles von allein, oder ?
Du hast recht, die VBA Hilfe fehlt mir.
Dein Hinweis ist auch einleuchtend, nur versteh ich nicht, daß es in einer anderen DB in der auch verknüpfte Tabellen sind, sch...egal ist ob gr oder kl.
Na ja shit happens, selbst bei MS, HAHA !

Schönen Tag und ich schlaf mal drüber !

Gruß Mike

Stema
09.08.2001, 09:52
Hallo Mike!

zu stema: wenn ich aber alle auf groß setze, dann findet er mir ja die kleinen nicht mehr, oder ?

So Du wandelst den gesuchten Wert in Großschreibung um und den Suchwert ebenso. Somit gibt es NUR noch Großschreibung. Und somit wird nicht mehr zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Somit funktioniert die Lösung:
Hallo Mike,
Ucase wandelt einen String in Großschreibung um. Setze in Deine Abfrage Ucase([DeinFeld]) anstatt [DeinFeld]
Als Bedingung: = Ucase([DeinFormular]![DeinTetxfeld])
Kannst auch auf Filter etc. anwenden.

mikeboy
09.08.2001, 11:41
Hi Stema,

klingt eigentlich ganz gut, aber es gibt viele Datensätze, die ich klein benötige, und somit ist die schöne lösung wieder hinfällig! Leider !

Gruß Mike

Stema
09.08.2001, 12:01
Hallo Mike,

Du änderst damit ja nichts an Deiner Tabelle. Du erstellst in Deiner Abfrage nur ein Feld (das auf Deiner Spalte basiert), das auf Großschreibung formatiert ist. Somit ist jeder einzelne Datensatz in dieser Spalte groß formatiert. Und auf diese Spalte fragst Du dann mit Großbuchstaben ab.

Ist doch ganz einfach.

Sonst schicke Deine DB (A97) an stefan_gille@non.hp.com, dann werde ich die Abfrage kurz erstellen.

mikeboy
09.08.2001, 12:12
Hi Stema,

coole Sache wenn das klappen würde... Dann hätte ich z.B. wenn ich Serienbriefe erstellen will, trotzdem die Kleinschreibung !
Ich probiers mal selber, und wenn ich nicht mehr weiterkomme werde ich Dich einschalten.

Danke für die Mühe!

Gruß Mike

mikeboy
13.08.2001, 16:39
Servus !

Ich hab die Sache mit der Großschreibung jetzt intus,aber ich kann immer nur in einem Feld die Bedingung eingeben. Wenn ich bei 2 Abfragekriterien, die Bedingung eingebe, bekomme ich kein Ergebnis(Kein DS)!!!!

In der Abfrage steht bei Feld:
Ausdruck1:Großbst([Kdallg]![Kreditor])
und in der Bedingung
Wie Großbst([Forms]![Kdallg]![txt1])&"*"

Warum kann ich nicht mehrere Felder kombinieren ?

Könnte ich diese Ucase Funktion auch beim Formularbasierten Filter anwenden ?

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß Mike