PDA

Vollständige Version anzeigen : Fehler beim Kompilieren: "Projekt oder Bibliothek nicht auffindbar"


mhambach
08.08.2001, 14:41
Hallo,

dieses Mal habe ich ein komisches Phaenomen, das nichts mit programmieren zu tun hat:

Die Benutzung des Befehls "Left" führt beim Kompilieren zu oben genanntem Fehler.

"Left" ist in der VBA Bibliothek, welche unter "Microsoft Shared" auf meiner Festplatte liegt und die in "Verweise" auch angekreuzt wird.

Frueher hat das seltsamerweise auch alles funktioniert... Wieß jemand, an was das liegen kann.

Die Hilfe sagt mir, dass die fehlende Bibliothek under "Verweise" eigentlich mit der Hinweis "FEHLT:" erscheinen sollte. Das ist nicht der Fall......

Schon Mal danke an den Retter...!
Gruss Matthias

Birgit Dannenberg
08.08.2001, 14:52
Das ist ein Hinweis, dass mit den Verweisen d o c h irgendetwas nicht in Ordnung ist. Sieh noch einmal genau hin!

Du kannst das im Zweifelsfall folgendermaßen lösen:
stelle einen x-beliebigen, nicht benötigten Verweis ein, schließe das Fenster und lösche ihn anschließend wieder
oder setze vor die Funktion 'vba.', das gilt dann aber für den kompletten Code, d.h. für sämtliche Standardfunktionen...

hth Birgit

mhambach
08.08.2001, 15:04
Hallo Birgit,

danke fuer den Hinweis,

das mit dem "x-beliebigen Verweis" einstellen kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber mit dem "VBA."-voranstellen funktioniert.

Und da ich nicht besonders viel Code habe, kann ich das von Hand aendern...

Wo sollte ich den nachschauen, ob was nicht stimmt ?

Im "Verweis"-Fenster ? Da habe ich schon geschaut und die VBA-Bibliothek ist aufgefuehrt und mit einem Haken versehen, zeigt auch auf das richtige Verzeichnis (ich habe sie auch nochmals ausgewaehlt).

Im Objektkatalog ist der Befehl auch drin, d.h. er ist nicht ganz unbekannt.

Ausserdem kommt beim eintippen von "vba." gleich das Fenster mit den Moeglichkeiten, d.h. VBA scheint schon irgendwie registriert zu sein.

Na ja, hautpsache ich kann mal weiter machen...
Nochmals Danke
Matthias

Birgit Dannenberg
08.08.2001, 15:10
Hallo Matthias,

wenn Du aus der Modul-Ansicht auf 'Extras - Verweise' gehst, siehst Du alle registrierten und eingetragenen externen Referenzen. Da kannst Du einen beliebigen zusätzlichen Eintrag aus der Liste auswählen und anschließend wieder entfernen. Wie gesagt, in zwei Schritten, sonst wirkt es nicht.

Ärgerlich und lästig wird dies, wenn Du Deine Anwendung bei verschiedenen Benutzern einsetzen möchtest. Dann sollte man diese Reparaturfunktion schon programmieren...


Gruß Birgit

Mad
08.08.2001, 17:50
Hallo mhambach,
du hast ein Verweisproblem. Unter www.donkarl.com (http://www.donkarl.com) ist es beschrieben (siehe Kopie unten eingefügt.
Gruß, Dietmar
________________________
7.1 VERWEISE


P r o b l e m
In A97 oder A00-mdbs werden VBA-Standardfunktionen nicht mehr erkannt.
Fehlermeldung: "Projekt oder Bibliothek nicht auffindbar".
Oder in einer Abfrage kommt z.B. bei Funktionen wie Links, Mid die Fehlermeldung:
"Funktion steht in Ausdrücken nicht zur Verfügung..."

U r s a c h e
Bug. Bibliotheks-Verweise wurden "verloren".

L ö s u n g
Irgendein Modul öffnen, Menü: Extras/Verweise wählen.
Standardmäßig sollten dort eingestellt sein:

In A97:
Visual Basic for Applications
Microsoft Access 8.0 Object Library
Microsoft DAO 3.5 Object Library

In A00:
Visual Basic for Applications
Microsoft Access 9.0 Object Library
Microsoft DAO 3.6 Object Library
bei Verwendung von ADO auch: Microsoft ActiveX Data Objects 2.1 Library (s. a. FAQ 7.11)

Bei Fehleranzeigen z.B. "nicht vorhanden" den Verweis wegklicken oder bei Bedarf die entsprechende Bibliothek nachinstallieren. Auch wenn kein fehlender Verweis angezeigt wird, erstmal alle Verweise, bei denen das geht, wegklicken und neu setzen.

Info und Code zum Checken der Verweise von MS: http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36818.htm
Verweis-Checker von Terry Kreft: http://www.mvps.org/access/modules/mdl0022.htm

Wenn das alles nix hilft, neue mdb erstellen und alle Objekte in diese importieren.
Manchmal hilft auch das Aufrufen des Office-Setups mit: Setup/Y

Nockenwelle
08.08.2001, 17:52
Hallo,

und hier ist sie gleich. Die restaurationsroutine: http://www.kraasch.de/vba039.htm

Cu

Scorefun
08.08.2001, 19:24
Die ganze Restaurations-Geschichte mit den Verweisen

application.references.addfromfile("blahblah")

klappt bei mdb-Datenbanken wunderbar.

Ruft man die gleiche Prozedur
bei einer mde-Anwendungen auf kommt dann so'ne schöne Fehlermeldung von Access :

"Angeforderte(r) Klassenbibliothek oder Assistant ist kein VBA-Projekt"

und nix is mit Verweis-reparatur...

Oder habe ich da was übersehen?

marmic55
08.08.2001, 20:09
Hallo,

ich würde auch dem Hinweis von Dietmar (Mad) folgen, insbesondere der Hinweis zu http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D36/D36818.htm

Jetzt habe ich es für mich nochmals durchgetestet. Microsoft behandelt dort den Fehler 3085 (ist natürlich richtig).
Taucht in der DB aber beispielsweise in einer Abfrage/Code "Date()" als erstes auf, dann wird hier komischerweise der Fehler 3075 ausgelöst, der m. E. aber das selbe Problem betrifft.

Michael

AnDe
09.08.2001, 05:59
Hallo Nockenwelle,
besten Dank für Deinen Link. Hab damit tatsächlich ein OCX-File gefunden, welches auf dem Zielrechner noch nicht zu finden war. Ist so ne Sache mit den Verweisen...

Gruss, Andreas

mhambach
09.08.2001, 08:00
Jungs und Mädels,

vielen Dank fuer Euro Bemuehungen. Werde mich mal durch die ganzen Anregungen kaempfen...!

Gruessle
Matthias