PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage als .txt speichern


Konrad Lepping
07.08.2001, 20:41
Moin Leute,

ich möchte eine Abfrage mittels Makro als txt-Datei speichern. Ich benutze jetzt den Befehl transfer Text. Hierbei ist jedoch ein fester Dateiname anzugeben. Ich möchte aber jedesmal selber einen Namen vergeben, wenn ich das Makro ausführe.

Wie geht das? (ich habe keine VBA Kenntnisse)

Danke

Mad
08.08.2001, 18:35
Hallo Konrad,
mit VBA geht das so:

Dim neuerDateiname As String
neuerDateiname = InputBox("Bitte geben Sie den Dateinamen ein" , "Eingabe Dateinamen")
DoCmd.OutputTo acOutputQuery, "Name der Abfrage", acFormattxt, "c:\Verzeichnis\" & neuerDateiname & ".txt"

Diese zwei Zeilen könntest als Ereignisprozedur hinter den Aufrufbutton der Abfrage "beim Klicken" hinterlegen.

Wenn du es allerdings mit Makro machen möchtest, musst du nur in der Zeile "Ausgabedatei" des Befehls "AusgabeIn" nichts angeben, dann wird automatisch das "Speichern unter"-Fenster geöffnet, du kannst den Namen der Datei eingeben und das Verzeichnis wählen.

Gruß, Dietmar

A.S.
09.08.2001, 01:01
Hallo Konrad,

in Deinem Coding gehören in dieser Zeile:

DoCmd.TransferText acExportDelim, "", "Datenexportabfrage Kommission", "c:\v70\demo\"&Dateiname&".txt", False, ""

nur ein paar zusätzliche Freizeichen vor und hinter die &-Zeichen. An der Stelle benötigst Du keine Klammern:

DoCmd.TransferText acExportDelim, "", "Datenexportabfrage Kommission", "c:\v70\demo\" & Dateiname & ".txt", False, ""

Wie im Coding von Dietmar auch zu sehen ;)

HTH und Gruß

Arno