PDA

Vollständige Version anzeigen : neuesten Datensatz eines UF dazudrucken


Franz Rührnößl
06.08.2001, 23:23
Das ist eine knifflige Sache, weil auch nicht leicht zu erklären. Also, ich versuch's:
In einem Unterformular eines Spielers sammeln sich im Laufe der Jahre durch Vereinswechsel mit dazugehörigen An- und Abmeldedaten eine Reihe von Datensätzen an, die über die [Passnr] des Spielers einerseits an das Hauptformular gebunden sind und andererseits die Datensätze eindeutig zuordnen. Nun muss bei jedem Vereinswechsel dieser im Spielerpass des Betreffenden vermerkt werden. Ich habe dazu einen Bericht gestaltet, der mir die Datensätze auch richtig "auswirft". Wenn aber der neue Datensatz z.B. der 3. ist, werden die Datensätze 1 und 2 bei der Änderung wieder überschrieben. Dabei kommt es zu geringfügigen Verzerrungen, weil der Spielerpass immer mit geringfügigen Unterschieden durch den Drucker läuft! Wie kann ich nun verhindern, dass die bereits im Spielerpass eingedruckten Datensätze nochmals ausdruckt werden, der neue Datensatz aber schön in der Reihe unten dran dazugedruckt wird????????

Da bin ich dieses Mal völlig ratlos. Ich hoffe, ich konnte mein Problem so gut erklären, dass jemand von euch damit etwas anfangen und mir weiterhelfen kann.


Franz

Phillip-Berlin
07.08.2001, 01:55
du erstellst dir vorher im formular ein
textfeld
ind das trägst du ein wie viele änderungen
schon stattgefunden haben ..
z.b. 1 für ein eintrag 2 für 2 einträge etc.
je nach wert aus diesem textfeld positionierst
du dann das textfeld in deinem bericht

im bericht
<FONT SIZE=1 FACE=Courier New><FONT COLOR=#000080>Private</FONT> <FONT COLOR=#000080>Sub</FONT> Seitenkopf_Format(Cancel <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>Integer</FONT>, FormatCount <FONT COLOR=#000080>As</FONT> <FONT COLOR=#000080>Integer</FONT>)

<FONT COLOR=#008000>'setzt nat&uuml;rlich ein ge&ouml;ffnetes frmSpieler voraus</FONT>
<FONT COLOR=#008000>'kannst du dir ggf. bestimmt leicht anpassen</FONT>

Me.txt1 = Forms![frmSpieler].[txtSpielerName] <FONT COLOR=#008000>'txt1 = ungebundenes textfeld im bericht</FONT>
<FONT COLOR=#000080>If</FONT> Forms![frmSpieler].[txtEintragungen] = 2 <FONT COLOR=#000080>Then</FONT> <FONT COLOR=#008000>' txtEintragungen = textfeld im formular</FONT>
Me.txt1.Top = 500
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>If</FONT>

<FONT COLOR=#000080>If</FONT> Forms![frmSpieler].[txtEintragungen] = 3 <FONT COLOR=#000080>Then</FONT>
Me.txt1.Top = 1500
<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>If</FONT>

<FONT COLOR=#000080>End</FONT> <FONT COLOR=#000080>Sub</FONT>

</FONT>

Franz Rührnößl
07.08.2001, 08:10
AN Philipp!

Danke für deine Hilfe, die leider noch nicht ganz funktioniert!
Vorerst eine Frage zum Code. Was bewirkt eigentlich me.txt1.Top = 500 oder 15oo?
Dann noch eine Erklärung zum Berichtaufbau. Im Detailbereich liegen folgende Felder des Datensatzes nebeneinander:
lfd.Nr.(=berechnet)|Verein|Anmeldedatum|Abmeldedatum
Diese Felder werden bereits schön mit Daten gefüllt. Hat ein Spieler z.B. seinen 3. Vereinswechsel, stehen die Daten in 3 Zeilen untereinander und ergeben so das Bild einer Tabelle. Wie kann ich nun wie im Bsp. mit dem 3. Datensatz im Bericht die Anwesiungen so geben, dass nur die o.genannten Felder des 3. Datensatzes gedruckt werden, die Felder der beiden ersten Datensätze sind es ja bereits und sollten nicht mehr überschreiben werden.

Philipp, vielleicht kannst du mir nochmals auf die Sprünge helfen!?

Franz