PDA

Vollständige Version anzeigen : Im Endlosformular je Datensatz Feld ausblenden


-Markus
06.08.2001, 10:19
Ich möchte in einem Endlosformular, in jedem Datensatz, je nach Inhalt eines anderen Feldes, ein Feld anzeigen oder eben nicht.
Läßt sich das machen?
z.B ein Kontrollkästchen AUSGEWÄHLT und nur wenn es auf TRUE steht wird das Feld ADRESSE aangezeigt.
Vielen Dank

kama
06.08.2001, 17:00
Hallo
Bei ac97 nicht möglich
Bei ac2000 durch geschickte kombination der bedingten formatierung zumindestens unsichtbar z.B.
Hintergrundfarbe/schriftfarbe wie hintergrund detailbereich.
Bin nicht der Spezialist für AC 2000, vieleicht gibt jemand anderes da einen tip

-Markus
06.08.2001, 17:03
ja hab auch ac97, hilft also nicht schade!
Trotzdem Danke

Oswald
06.08.2001, 17:41
Hallo Markus,

Eine Notlösung könnten folgende Codezeilen gebunden an on current() sein

If Deine Bedingung=true then
Me!Feldname.visible=true
Else
Me!Feldname.visible=false
EndIf

Gruß Oswald

Scorefun
06.08.2001, 18:24
Hi,

sowas müsstest Du direkt in der zugrundeliegenden Abfrage erledigen :

neues Feld
ADRESSEZEIGEN: Wenn([DEIN_JA_NEIN_FELD]=true;[ADRESSE];"")

und das Feld ADRESSEZEIGEN dann im Endlosformular einbinden

HTH

kama
06.08.2001, 18:42
Hallo oswald
Deine lösung greift leider nicht weil dann alle Adressfelder im Endlosformular unsichtbar werden!

Hallo Scorefun
Deine Lösung greift ebenfalls nicht (ganz) weil er ein Feld Unsichtbar machen möchte.
Man hätte aber mit einer geschickten Formatierung (Hintergrundfarbe des feldes=farbe detailbereich und kein Rahmen) den Eindrucke eines unsichtbaren Feldes.
Außerdem müßte bei deiner Lösung der Inhalt des Kontrollkästchens in der Tabelle abgespeichert sein.

Scorefun
06.08.2001, 19:37
Hi Kama,

davon bin ich eigentlich ausgegangen, daß sein True/False-Kästchen in einer Tabelle gespeichert wird...

Wenn es ungebunden ist, dann wird ja JEDES Kästchen im Detailbereich an- oder abgehakt, oder ? (siehe Vorschlag Oswald)

na ja - war'n Versuch...

kama
06.08.2001, 19:48
Hallo Ralf

Damit hast natürlich recht

Aber dein Vorschlag finde ich eigentlich als Lösung mit der entsprechenden formatierung im Formular zumindest machbar und hätte optisch den selben Effekt wie Unsichtbar.
Eine Abfrage braucht man auch nicht unbedingt
man könnte direkt ins feld schreiben

=Wenn([DEIN_JA_NEIN_FELD];[ADRESSE];"")

das =true kannst du dir klemmen

Scorefun
06.08.2001, 20:13
hast ja recht mit dem =true ....grummel
aber alte Gewohnheiten wird man so schnell nicht los...

Bis spaeter

-Markus
07.08.2001, 16:42
Ich glaub mit dem Effekt das das Feld nicht ganz weg ist, sondern es nur so aussieht kann ich leben. Vielen Dank noch mal

kama
07.08.2001, 19:13
Schön das es dir hilft und..
Ich finde das das hier ein schönes Beispiel dafür ist, daß viele Köche nicht unbedingt den Brei verderben, sondern das durch diskusion eine schöne Lösung Zustande gekommen ist. :)