PDA

Vollständige Version anzeigen : Sub Form_Unload(Cancel As Integer)


Markus-Düsseldorf
03.08.2001, 10:18
Hallo liebe leute,

mit folgender prozedur kann man das schliessen eines formulars verhindern:

Private Sub Form_Unload(Cancel As Integer)

Cancel = True

End Sub

würde nur gerne wissen warum cancel 'true' zugewiesen werden kann ?

'Integer' ist für zaheln-variablen
'true' ist normalerweise ein 'boolischer'
wert

versteht mich richtig , es geht mir nicht nur um diese eine prozedur sondern um das grundsätzliche das sich dahinter möglicherweise verbirgt

gruss markus

Kurt aus Kienitz
03.08.2001, 10:33
Hallo Markus,

True und False sind zwar boolsche Ausdrücke, in Access aber mit mit -1 und 0 Codiert (kann auch 0 und -1 sein ;)).

Dem Parameter Cancel kann man neben True und False auchnoch andere Werte zuweisen (finde jetzt bloß nicht die entsprechende Auflistung in der Access-Hilfe).

A.S.
03.08.2001, 11:08
Hallo Kurt,

ausschnitt aus der AccessHilfe zum Thema Load und Unload-Ereigniss von Formularen

Cancel Einstellung, die angibt, ob das Formular entladen werden soll. Wenn Sie das Argument Cancel auf True (-1) einstellen, wird das Entladen des Formulars verhindert.

Das Argument Cancel ist also nur mit der Einstellung True wirksam, wenn das Formular nicht entladen werden soll ;)

Gruß

Arno

Kurt aus Kienitz
03.08.2001, 12:03
Hallo Arno,

Da habe ich wohl voll daneben gelegen :(

Habe gedacht es geht genauso wie beim Parameter Response beim NotInList Ereignis.

Danke für Deine Korrektur.

FW
05.08.2001, 15:41
... inhaltlich ist ja schon alles gesagt worden, aber formal ist es tatsächlich so, dass es "sauberer" gewesen wäre, wenn "Cancel" als boolsche Variable definiert worden wäre, aber das nimmt MS wohl nicht immer so genau...

Markus-Düsseldorf
06.08.2001, 14:56
@all,

besten dank für die auskunft , klar steht meist mit solchen fragen n'bischen blöd da , aber der teufel steckt im detail , hätt ja sein können ,dass was schwerwiegendes dahinter steckt

gruss markus

A.S.
06.08.2001, 15:05
Hallo Markus,

IMHO steht nicht der Auskunftsuchende bei solchen Anfragen blöd dar, sondern derjenige der das worum es geht geschrieben hat ;)

Gruß

Arno

Markus-Düsseldorf
07.08.2001, 13:16
Hallo Arno,

ich denke das habe ich auch so gemeint , aber du kannst mir gerne hilfestellung geben, den text so zu formulieren , dass auch wirklich niemand zweifel daran hat ,dass derjenige der das schreibt worum es geht ,derjenige ist der blöd da steht

ich glaube das wörtchen 'man' fehlte in meinem text

wie macht man den so'n grins?