PDA

Vollständige Version anzeigen : Auf der Suche nach der Besten Lösung


duspat
12.07.2001, 08:46
Hallo,

ich muß eine Datenbank erstellen und suche jetzt die für uns optimale Lösung bevor ich alles zig mal umprogrammieren muß.

Folgender Fall.

Es soll eine Hauptdatenbank im Betrieb geben, die ich in eine Front- und Backend Datenbank aufteile.

Die Daten werden aber auf dem Messestand gesammelt und sollen dann online auf die Hauptdatenbank geschickt werden. Das heißt also am Abend per Email.

Die Auswertung der Daten erfolgt im Normalfall dann auf der Hauptdatenbank, kann aber in manchen Fällen auch auf den Messestand gemacht werden. Dann kann es natürlich passieren das manche Datensätze vom Messestand auf die Hauptdatenbank abweichen.

Ich bin für jede Anregung dankbar.

Gruß

Patrick

Bernd Koch
12.07.2001, 09:46
Das ist eigentlich ein klassischer Fall, um mit Replikaten zu arbeiten.

Doch das ist nicht ohne. Wie so häufig: in der Theorie wunderbar, in der Praxis: na, ja...

Ich kann dir nur ganz dringend raten, sehr viel zunächst mit Übungs-DBs zu probieren und zu versuchen, alle möglichen Fehlersituationen zu simulieren.

Aber wenn du ja jetzt erst die DB erstellst, sollte eigentlich genügend Zeit sein, um sich theoretisch und praktisch mit Replikaten auseinander zu setzen. Leider wird das Thema in den meisten Büchern recht oberflächlich abgehandelt (ich vermute, die meisten Autoren haben damit auch keine praktische Erfahrung).

Was den Aufbau der DB angeht, so musst du wegen der Replikate eigentlich nichts beachten. Schon eher ist es sinnvoll, sich eine vernünftige Strategie des Datenabgleichs(Synchronisation) zwischen Design Master und Replikat auszudenken, damit das Risiko, dass irgendwas schief geht, minimiert wird. Zu dieser Strategie kann ich aber im Detail nichts sagen, da sie an eure Verhältnisse angepasst sein muss. Sie wird sich aber ergeben, wenn du eure spätere Situation mit dem Messestand etc. oft genug simulierst.

Eines gilt aber auf jeden Fall: die DB vor der Konvertierung in Replikate unbedingt sichern und vor allem später eine Sicherungskopie sowohl vom DesignMaster als auch vom Replikat ziehen, ehe synchronisiert wird ... jedes Mal!!!

Bernd