PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Speichern in der Tabelle.


Judith
10.07.2001, 10:18
Hallo!

Gegeben: Ein Hauptformular mit unterformular.
Im Hauptformular die Kunden-Nr. aus der Tabelle Kunden.
Im Unterformular restlichen Daten.

Ich habe mir einen Autowert gemacht:

Private Sub SF_Neuer_Kunde_Click()
On Error GoTo Err_SF_Neuer_Kunde_Click
DoCmd.GoToRecord , , acNewRec

Dim db As Database
Dim RS As Recordset
Dim Nr As Integer

Set db = CurrentDb
Set RS = db.OpenRecordset("Kunden", dbOpenSnapshot)

RS.MoveLast
Nr = RS![Kunden-Nr] + 1
Me.Kunden_Nr = Nr

Exit_SF_Neuer_Kunde_Click:
Exit Sub

Err_SF_Neuer_Kunde_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_SF_Neuer_Kunde_Click

End Sub

Wenn ich jetzt auf neune Datensatz klicke funktioniert das Super. Nun klicke ich auf das Unterformular um Daten einzugeben. In dem Moment wo ich auf das Unterformular klicke speichert er mir die Nummer in die Tabelle.
Wenn ich jetzt mit dem eingeben der Daten im Unterformular Fertig bin gehe ich auf Schließen und er schreibt mir das Doppelte einträge in der Tabelle nicht möglich.

Wie bekomme ich es hin, dass wenn ich auf das Unterformular klicke, die Nr noch nicht in die Tabelle gespeichert wird. Sondern erst beim Klick auf den Schließen Button.

Wie kann man das sonst verhindern?

Kurt aus Kienitz
10.07.2001, 11:46
Hallo Judith,

Du versuchst aber nicht einen AutoWert selber hochzuzählen, oder ?

Judith
10.07.2001, 12:03
Hallo Kurt!

Ja das mache ich. Weil wenn ich es mit dem Autowert von Access versuche funktioniert es überhaupt nicht.