PDA

Vollständige Version anzeigen : mittels kombifeld im formular richtigen datensatz ausgeben!!


pinky
10.07.2001, 09:46
hi leute!
ich versuche hier schon verzweifelt dieses problem zu lösen. ich will mit einem kombifeld, in dem aus einer tabelle namen und personalnummern drinnen sind den richtigen datensatz herausfiltern und die details, die in einer anderen tabelle stehen im formular ausgeben!! bitte helft mir!!

danke, pinky

Morli
10.07.2001, 10:11
Hallo pinky,

Beispiel:

Dein Formular beruht auf einer Tabellenabfrage auf Tabelle2 in welcher der ID und das Gehalt eines Mitarbeiters enthalten sind.
Dein ungebundenes Kombifeld beruht auf Tabelle 1 mit ID und Mitarbeitername.

Wenn Du jetzt bei der Abfrage beim ID als Kriterium den Bezug auf dein Kombifeld eingibst und beim Kombifeld beim Ereignis "Nach Aktualisieren" den Befehl Me.Requery, dann sollte das rauskommen, was Du haben möchtest!

Gruß
Rainer ;)

pinky
10.07.2001, 10:25
hi morli!

ich habe hier im formular ein kombifeld und ziehe mir den ausgewählten inhalt in einige textfelder heraus, doch die anderen felder müsste ich mit werten aus einer anderen tabelle füllen. der schlüssel für diese einträge wird aus dem kombifeld genommen, aber ich weiß nicht wie ich diese werte für die textfelder aus der tabelle herausbekomme!! hast du hier auch noch rat?

danke, pinky

Morli
10.07.2001, 10:34
Hallo pinky,

also wie schon geschrieben, wenn dein Form auf einer Abfrage beruht, kann st Du zum einen die Felder aus Tabelle 2 über die Abfrage füllen und die anderen über dein Kombifeld.
Oder bei ungebundenen Feldern könntest Du noch mit DomWert arbeiten!

Gruß

Rainer ;)

pinky
10.07.2001, 10:39
hi!
aber dann stellt sich wieder die nächste frage, wie sollte ich am besten eine solche abfrage machen und wie überhaupt rufe ich eine solche abfrage von vba aus auf??

danke, pinky

Kurt aus Kienitz
10.07.2001, 10:55
Hallo Pinky, Hallo Rainer,

Währe es nicht einfacher, bei dem Ereignis Bei Änderung des Kombinationsfeldes den Filter des Formulares entsprechend einzustellen.


Private Sub CmbPersonalNummer_Change()

Me.Filter = "[Personalnummer] = " & Str$(Me.CmbPersonalNummer)
Me.FilterOn = True

End Sub

pinky
10.07.2001, 10:57
hi kurt!
das mag schon sein, allerdings, kann ich dann das suchen mit dem kombifeld vergessen, weil sobald ich nur einen buchstaben in dieses feld eingebe, wird schon alles geändert! ich will aber erst nach der änderung das machen, kann ich das später auch noch??

pinky

Dicker
10.07.2001, 11:08
Du könntest es bei "Nach Aktualisierung" einsetzen o. "Beim Verlassen".

pinky
10.07.2001, 11:27
hi alle zusammen!
hätte vielleicht irgendjemand von euch eine beispieldatenbank zu diesem thema?? vielleicht mit 2 solchen tabellen, 1 formular und 1 abfrage?!? wenn ja, könntet ihr mir das bitte an pinky33@gmx.net senden?!?

danke schon mal im voraus, pinky

pinky
10.07.2001, 11:50
das funktioniert nicht!!!!
bitte ich brauche eure hilfe!!!!

pinky

Morli
10.07.2001, 12:04
Hallo pinky,

also ihr jungen Leute seid immer so hastig... :eek:

Bitte bedenke, das dieses Forum auf Freiwilligkeit beruht und aller "Helfer" das ganze nebenbei machen und nicht immer sofort Zeit haben, wenn jemand Hilfe braucht!

Ich habe Dir in meiner eh schon kurzen Pause schnell ein Beispiel gebastelt. Hoffe Du kommst damit klar.

Gruß

Rainer :rolleyes:

pinky
10.07.2001, 12:08
hi rainer!

danke vielmals!! ich bin nicht hastig, nur etwas nervös und gereizt. ich sitze jetzt schon ca. 2 tage an diesem problem und komme einfach nicht weiter. das is der grund!! aber trotzdem danke. schickst du mir die datenbank noch??

danke, pinky

pinky
10.07.2001, 13:12
tja, es hat noch immer nicht funktioniert, ich habe zwar teilweise wirklich gute lösungsvorschläge bekommen, aber bei mir funkt das einfach nicht, vielleicht liegt es auch daran, dass meine felder nicht gleich heissen oder beide die primärschlüssel haben, aber das kann ja nicht das problem sein! also leute, meldet euch bitte wieder mal!!

pinky

Dicker
10.07.2001, 13:30
Hallo Pinky

Was hälts Du davon wenn Du mir Deine DB mal schickst!?[natürlich nur wenn sie kein Geheimnis ist :-) ]

Christian

pinky
10.07.2001, 13:36
sorry, aber die kann ich dir nicht schicken!! betriebsgeheimnis

pinky

pinky
10.07.2001, 14:11
hat wirklich keiner eine idee wie das funken soll?!?!?

bitte, denkt noch mal nach!!!

pinky

Phillip-Berlin
10.07.2001, 20:04
pinky,
denk DU mal nach
du hast haufenweise hilfe bekommen ... sogar ein beispiel ...
vieleicht machst du dich einfach mit der materie etwas mehr vertraut

hilfe gibts sonst auch hier
www.access-home.de (http://www.access-home.de)
www.access-paradies.de (http://www.access-paradies.de)
www.donkarl.com (http://www.donkarl.com)

Kurt aus Kienitz
10.07.2001, 20:08
Hallo Pinky,

Ich glaube das ist der längste Chat denn ich hier je gesehen habe :)

Also, ich hatte Dir ja eine Beispiel-DB geschickt. In dem Beispiel konntest Du über ein Kombinationsfeld einen Wert aussuchen mit dem dann das Formular gefiltert wurde.
Das ist aber offensichtlich nicht Dein Problem, da Du Daten aus einer anderen Tabelle anzeigen möchtest.

Was meinst Du jetzt mit andere Tabelle ?

Eine andere als die, die in der Datenherkunft Deines Formulares eingetragen ist ?
Dann solltest Du dich mal mit der Funktion DomWert() bzw. DLookup() beschäftigen. Dazu sind gute Beispiele in der Online-Hilfe enthalten.

Eine andere als die, aus der das Kombinationsfeld seine Daten bekommt ?
Dann wird daß mit dem Formularfilter doch passen.