PDA

Vollständige Version anzeigen : Access-Zugriff unter NT


Andree
09.07.2001, 06:52
Hallo Leute,
habe eine Access-Datenbank im NT-Netzwerk in einem Ordner mit Nur-Lese-Berechtigung für die Nutzer abgelegt. Beim Start der DB verweigert Access aber den Zugriff mit der Meldung "Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, dieses Objekt zu bearbeiten....". Die Nutzer sollen aber nur Lesen können. Was mache ich falsch???

gloria
09.07.2001, 07:14
hi,
das wird so nicht gehen. Beim Öffnen wird "intern" bestimmt was in die Datenbank geschrieben (Username usw.).
Da mußt du vermutlich in Access mit "schützen" anfangen ....

ciao glori

Andree
09.07.2001, 07:25
Muß die Datenbank denn immer in einem Ordner mit Schreib-Lese-Zugriff liegen, um damit arbeiten zu können? Könnte sie dann nicht von Unbefugten geändert oder sogar gelöscht werden?

Pepi
09.07.2001, 07:34
Hi Andree,
beim Zugriff auf eine DB wird doch - soweit ich weiss - immer das aktuelle Datum sofort in die Datei geschrieben. Schreibrechte braucht also ein User.
Du solltest dich vielleicht mit den Zugriffsrechten in Access vertraut machen. Dort lässt sich einstellen, welcher User was mit welchen Objekten machen darf.

Andree
09.07.2001, 07:44
In Access habe ich bereits Nutzergruppen mit entsprechenden Rechten angelegt. Das stellt aber nicht sicher, daß die DB von der NT-Ebene aus manipuliert oder gar gelöscht werden kann. Oder sehe ich das falsch?