PDA

Vollständige Version anzeigen : OpenRecordset


cpetit
06.07.2001, 08:28
Hallo,

komme nicht mehr weiter mit meinem Problem.

Ich möchte gerne wenn ich im Formular nach eingabe der PLZ ein ein Openrecordset durchführen. Leider bekomme ich immer eine Fehlermeldung.

Dim db As DAO.Database, rs As Recordset
Dim strSQL AS String

strSQL= "Select * From tb-Ortsverzeichnis WHERE PLZ = " & Me.Mitarbeiter_PLZ

Set db=Currentdb
Set rs= db.Openrecordset(strSQL)

rs.MoveFirst
Me.Mitarbeiter_Ort=rs!Ort
rs.Close

Was ist daran falsch?

Bekomme im bei "Set rs= db.Openrecordset(strSQL) " eine Fehlermeldung.
Syntaxfeher in From-Klausel

BodoM
06.07.2001, 08:46
Hallo cpetit,
versuche es doch einmal mit:
strSQL= "Select * From tb-Ortsverzeichnis WHERE PLZ = " & Me.Mitarbeiter_PLZ & ""
Vergesse nicht die Leerzeichen vor und hinter dem &.
Ich hoffe es funktioniert.

Gruß
Bodo

Birgit Dannenberg
06.07.2001, 09:14
Ist das Feld PLZ numerisch? Sonst mußt Du es in Hochkommata einschließen!

Gruss Birgit

cpetit
06.07.2001, 09:28
Hallo,
hat auch nicht funktioniert
Bekomme jetzt die Meldung bei:
Set rs = db.OpenRecordset(strSQL)

Datentypen im Kriterienausdruck unverträglich
Hast du eine andere Lösung

Birgit Dannenberg
06.07.2001, 09:31
Zeig doch noch einmal Deinen sqlstr.

Birgit

BodoM
06.07.2001, 10:12
Hallo cpetit,
kann es sein, dass Du Felder verwechselst? Tausche doch mal die Variable gegen eine konkrete Postleitzahl aus und teste dann die Prozedur. Überprüfe die Werte im Testfenster; kreise so den Fehler ein.

Gruß
Bodo

WAG
06.07.2001, 10:25
Hi cpetit,
immer diese sch.... Tabellennamen. Dein Tabellenname enthält Sonderzeichen und muß in eckige Klammern.
strSQL= "Select * From [tb-Ortsverzeichnis] WHERE PLZ = " & Me.Mitarbeiter_PLZ

Dieter

stevi
06.07.2001, 10:36
Hallo,

probier es doch einmal testhalber ohne die "where-Bedingung". Soweit ich weiß, kann diese das Problem verursachen.

Stephan