PDA

Vollständige Version anzeigen : Fehlende Werte in Kombobox anbieten


Doni
05.07.2001, 14:06
Hallo Access-Genies,
Ich pflege in einer Tabelle Teilenummern mit dem Eingabeformat >LLL-LL-000.
In einem Formular mochte ich nun mit drei verketteten Komboboxen die Daten in die Tabelle eingeben. Aus den ersten zwei Komboboxen ist LLL-LL- bereits bekannt. In der dritten möchte ich nun alle Kombinationen LLL-LL-000 bis LLL-LL-999 anbieten, bis auf die, die in der Tabelle schon vorhanden sind. Ist z.B. LLL-LL-050 schon vorhanden, darf die in der Kombobox nicht mit aufgeführt werden.
Wer kann mir helfen ???

Gruß
Doni

MarioR
05.07.2001, 15:25
Hallo Doni,

zuerst leg mal eine Dummy-Tab an mit einem Textfeld "Nummer" der Länge 3. Dort gibst Du die DS ein mit den Nummern 000 bis 999 (vielleicht über Excel, sonst wird's Arbeit).
Dann erstellst Du eine Abfrage basierend auf der Dummy-Tab mit dem Feld "Nummer". In ein weiteres Feld der Abfrage schreibst Du diese Formel rein:
Test: DomWert("Teilenummer";"DeineTabelle";"(Mid([Teilenummer],8,3)='" & [Nummer] & "') And (Left([Teilenummer],7)='" & [Feld_mit_Ergebnis_der_anderen_Komboboxen] & "')")
Als Kriterium des Feldes gibst Du Ist Null ein. Es braucht auch nicht angezeigt werden.

Diese Abfrage bildet nun die Grundlage für Deine 3. Kombobox. Zusätzlich solltest Du im Ereignis AfterUpdate der 2. Kombobox Folgendes reinschreiben:
Me.Name_der_Kombobox_3.Requery

Ich hoffe, das hilft Dir erstmal weiter

Doni
05.07.2001, 16:14
Mario, Du bist genial !!!
Ich weiß nicht warum, aber das hat auf
anhieb funktioniert :-)))

Soll Dir im Kindersegen wieder reinkommen ;-)

Gruß aus dem Schwarzwald
Doni