PDA

Vollständige Version anzeigen : Eine Variable aus Tabelle auslesen


ilka
05.07.2001, 13:59
Hallo,
ich möchte einen Spaltenwert aus einer Tabelle als Variable deklarieren, um diese Variable als Startwert für eine Schleife benutzen zu können.
KOnkret fehlt mir hier der Ansatzpunkt wie ich einen Verweis auf diesen Wert (Tabelle) erstelle und dies als Variable für meine Schleife ausweise.
Vorab Danke

SPQR
05.07.2001, 14:10
Hi!
Beispiel aus eine von mir aufgerufen Funktion beim Starten der Applikation:

Option Compare Database
Option Explicit

Global Mwst As Single
Global AufKreisTab(1 To 9) As Integer
Global WerkStdDM As Single
Global MontStdDM As Single
Global TBStdDM As Single
Global MatZuschlag As Single

Function lese_mwst()
Dim DB1 As Database, dbsatz As Recordset, I As Integer
Set DB1 = CurrentDb()
Set dbsatz = DB1.OpenRecordset("Paramdat", DB_OPEN_DYNASET, DB_READONLY)
dbsatz.MoveFirst

Mwst = dbsatz!mwstSatz
WerkStdDM = dbsatz!WerkDM
MontStdDM = dbsatz!MontDM
TBStdDM = dbsatz!TBDM
MatZuschlag = dbsatz!MatZuschl

For I = 1 To AufKreisAnzahl
AufKreisTab(I) = dbsatz!aufKreisNr
dbsatz.MoveNext
Next

dbsatz.Close
DB1.Close
Set DB1 = Nothing

End Function

So werden die Global-Variablen auf die später andere Funktionen zugreifen von Anfang an gefüllt.
CU
Carlo :D

ilka
05.07.2001, 15:00
Hallo,
ich brauche etwas um mich dort einzufinden.
Bei der Anwendung auf meine DB kommt leider bei set dbsatz der Laufzeitfehler 13 - Typen unverträglich. Deswegen eine Rückfrage:
. Paramdat ist der Tabellenname, aus der die Variable gelesen werden soll
. dbsatz ist ein neues Objekt, dass ich so benannt lassen kann?
Oder liegt an etwas anderem?

Danke

Judith
05.07.2001, 15:04
Hallo!

Schau einmal nach ob der Verweis Microsoft DAO aktiviert ist!

ilka
05.07.2001, 15:11
Ja der Verweis war gesetzt, doch war die Reihenfolge zu nierdig. So dass es nun mit höherer Reihenfolge funktioniert.
Super!! Vielen Dank