PDA

Vollständige Version anzeigen : Im Bericht Überschrift aus 2. Datensatz kreieren


KathaK
05.07.2001, 09:01
Hallo,

automatischerweise zieht Access bei der Erstellung eines Berichts bei Verweis auf ein Feld den ersten Datensatz heran.(die Werte aus dem ersten Datensatz werden eingesetzt)
Ich möchte gerne die Werte aus dem zweiten Datensatz übernehmen, geht das irgendwie?
Falls nicht, ich habe eine Eingabemaske, vor den Bericht geschaltet, in die man Kriterien eingeben muss (sind im Endeffekt die, aus dem zweitn Datensatz), kann man das damit irgendwie umsetzen?

Danke für Antworten Katha

Kurt aus Kienitz
05.07.2001, 11:48
Hallo,

Der Bericht wir ja mit DoCmd.OpenReport geöffnet.

Die komplette Syntax ist so:
DoCmd.OpenReport Berichtsname[, Ansicht][, Filtername][, Bedingung]

Bei Bedingung kannst Du die Kriterien aus dem Formular angeben.
Das Ganze könnte dann so aussehen:

DoCmd.OpenReport "DeinReport",acViewNormal, _
"[Krit1]='" & Me.Krit1 & _
"' AND [Krit2]=" & Str$(Me.Krit2)

Dabei sind [Kirt1] und [Krit2] Bezeichnungen von Spalten aus der Tabelle/Abfrage die beim Bericht als Datenherkunft angegeben ist.
Me.Krit1 und Me.Krit2 sind Felder auf dem Formular.
[Krit1] ist vom Datentyp Text und [Krit2] ist hat einen numerischen Datentyp.

HTH

KathaK
05.07.2001, 12:45
Hallo Kurt,

das ist ein gut gemeinter Rat, aber
WO SCHREIB ICH DAS WIE REIN???????

In VBA bin ich nämlich eine absolute Niete!

Vielleicht kannst du dich ja erbarmen und einer armen Unwissenden nochmal helfen ;-)

Danke KathaK

Kurt aus Kienitz
05.07.2001, 12:53
Hallo nochmal,

Du schreibst ja, daß Du eine Eingabemaske (Formular) vor den Bericht geschaltet hast.
Auf diesem Formular muß irgendwo ein Button sein, über den der Bericht geöffnet wird.

Wenn Du dir die Ereignisprozedur Beim Klick des Buttons ansiehst, wirst Du dort das DoCmd.OpenReport finden.
Dies mußt dann entsprechend angepasst werden.

P.S.
Wenn Du mit A97 arbeitest, kannst Du mir Deine DB ja mal zumailen.

A.S.
05.07.2001, 12:55
Hallo Kurt,

bedenke bitte, das nicht jeder unbedingt mit VBA arbeitet ;)

Eventuell hat KathaK ein Makro beim Klick-Ereignis hinterlegt!

Gruß

Arno