PDA

Vollständige Version anzeigen : Textfeld


David
03.07.2001, 15:19
Wie kann ich einem Textfeld sagen dass es in Verbindung mit einem Listenfeld den bestimmten Inhalt einer Tabellenspalte anzeigen soll.
Also:
In dem Listenfeld bestimme ich durch anklicken welchen Datensatz ich haben möchte,
und in dem Textfeld soll dann der Wert aus der Spalte dieses Datensatzes angezeigt werden.
Wie?
Danke.

FW
03.07.2001, 15:24
... also z. B. in der Listenfeld_AfterUpdate-Routine:

[Textfeld] = DFirst("[Tabelle]", "[Tabellenspalte]", "[Datensatzkrterium aus dem Listenfeld]")

...

FW
04.07.2001, 09:27
... "[Datesatzkriterium aus dem Listendfeld]" ist das Kriterium, mit dem der gesuchte Satz identifiziert wird. Z. B. eine SatzID, das Datum der Erstellung oder Nachname und Vorname etc....

A.S.
04.07.2001, 09:59
Hallo David,

hinterlege den entsprechenden Wert bereits in dem Listfeld als Spalte mit der Breite 0 cm.

Beispiel:

SELECT tblTest.Gesamtname, tblTest.Vorname, tblTest.Nachname FROM tblTest;

als RecordSource für das Listenfeld "lstTestListe". Dieses Verfügt somit über 3 Spalten:

1. Gesamtname (Spaltenindex 0) Bsp.: Simon, Arno
2. Vorname (Spaltenindex 1) Bsp.: Arno
3. Nachname (Spaltenindex 2) Besp.: Simon

Gebundene Spalte ist die Spalte 1. Die Spaltenanzahl ist 3, die Spaltenbreiten stellst Du auf Bsp. 5 cm; 0 cm; 0 cm

Das Textfeld heiße txtNachname. Beim Ereignis "Klicken" des Listenfeldes stellst Du eine Ereignisprozedur ein und wechselst in den VBA-Editor.

In die erscheinende Ereignisprozedur schreibst Du nun

Me.txtNachname.Value = Me.lstTestListe.Column(2)

Dadurch ermittelst Du alle entsprechenden Daten an einer Quelle und setzt sie automatisch in das Textfeld um. Ohne weitere Domänenaggregate oder ähnliches bemühen zu müssen.

------------------
HTH

Arno