PDA

Vollständige Version anzeigen : Anfängerfrage code auf ganze Tabelle anwenden


Ralf2233
27.06.2001, 15:16
Hallo

Ich habe eine Anfängerfrage.

Wenn ich in einer Prozedur welche sich in einem Formular verwende eine Berechnung durchführe, wied diese jehweils nur für den jehweiligen Datensatz durchgeführt.

Wo muss dieser Code stehen wenn ich eine Bedingung (Auswahlfeld True False) abfragen möchte, und anschließend eine Berechnung durchführen möchte die nicht nur für einen Datensatz gild, sondern für jeden Datensatz in der Tabelle. Also eine Art Aktualisierung mit Berechnungen für den gesamten Datenbestand, ohne ein Formular öffnen zu müssen und jeden Datensatz durchgehen zu müssen ??.

Was muss ich bei der Syntax beachten? Ich denke mal meine Berechnungen die sich ja nur auf ein Feld in einem Formular beziehen, werden nicht mehr funktionieren.

Ich weis dies ist eine sehr allgemeine Frage, aber um genauer fragen zu können muss ich ja zunächst einmal die Grundbegriffe kennen wie mann sich auf alle Datensätze gleichzeitig bezieht.
Die Hilfe von Access 2000 welche ja normalerweise nicht schlecht ist, ist ohne umfangreiche Grundkenntnisse in diesem Gebiet etwas undurchsichtig.

Ralf

Ps
ich bin durchaus lernwillig. Eventuell reichen schon die richtigen Suchbegriffe in der Hilfe ??

A.S.
27.06.2001, 15:22
Hallo Ralf,

na, wenn Du schon selbst sagst Du seist lernwillig und der Suchbegriff für die OnlineHilfe reicht Dir, dann such mal nach dem Stichwort Aktualisierungsabfrage ;)

------------------
HTH

Arno

Ralf2233
27.06.2001, 20:09
Oki,
Danke ich werd mich da mal durchwurschteln und dann weiterfragen.

Ralf

Ralf2233
27.06.2001, 21:43
Hallo

Ok, darauf wäre ich nie gekommen. Ich dachte immer es müsste dazu einfach eine andere Syntax im VBA Code eingegeben werden. Die Berechnungen funktionieren schon mal. Nur die Kriterien noch nicht. Sehe ich das richtig das ein Auswahlkästchen den Wert An und Aus übergibt ?? Also das Kriterium "An" klappt nicht. Auch die Überprüfung ob das Datum in einem Datumsfeld gleich oder älter ist, will bei mir nicht funktionieren. <=Datum() ist es also nicht. Hast Du nen Tip für mich ??

Ralf

HPG
27.06.2001, 22:53
Hallo Ralf,

auf die Schnelle, ungetestet, müsstest du im VBA Code so angeben:

If Me!DeinAuswahlkästchen = -1 Then usw.
(für Wahr, alternativ: True)

If Me!DeinDatumsfeld =< Date Then usw.

In der Abfrage als Kriterium für Auswahlkästchen:
Wahr

In der Abfrage als Kriterium für Datum:
=< Datum()

Versuche es mal

Gruss
Hans-Peter

Ralf2233
28.06.2001, 05:58
Hallo
Datum() Oder <Datum() hat als Kriterium funktioniert. Gibt es noch eine andere Möglichkeit die lästigen Bestätigungen, welche bei einer solchen Abfrage kommen auszuschalten als über die Menu´s von Access ??

Ralf