PDA

Vollständige Version anzeigen : einige Abfragen und große Probleme


eddv
24.06.2001, 00:28
Hallo an alle ,

ich hoffe mich genau auszudrücken um euch eine vorlage zu gewährleisten , worauf ihr mein projekt vielleicht in die richtige richtung drückt.

ich habe eine db die als solches nur die aufgabe bestellabwicklung übernehmen soll , da ich aber z.Zt. Schlussrechnungen (d.h.: mehrere Rechnungen(zwischenrechnungen) zusammenfassen muss) drucken muss , brauch ich eine halbwegs komfortable lösung welche mir auch in naher zukunft die arbeit abnehmen soll.

Was haben wir ?
tabelle "bestellungen" welche die hauptinformationen speichert [bestellnr(autowert), kundennr(zahl), personalnr(zahl), bestelldatum(datum kurz), versandnr(zahl), frachtkosten(währung), umsatzsteuersatz, u.a. unwichtige spalten]
tabelle "bestelldetails" die nach der bestellnummer sortiert alle artikel listings enthält [bestelldetailnr(autowert) , bestellnummer(zahl), artikelnr(zahl) , menge(zahl), einzelpreis(währung), rabatt(zahl)]

ich habe ein formular welches ein unterformular enthält, das unterformular soll die auswahl(mit einem kontrollkästchen) der bereits verfügbaren bestellungen anzeigen und bei einem häckchen auch nur diese drucken als 1. , 2. oder 3. zwischenrechnung (bis zu 12.) je nachdem welche rechnung zu erst ausgewählt wurde.

ich habe nun auch schon alle daten im unterformular aber nicht sortiert nach kunden (es werden alle rechnungen aller kunden angezeigt und nicht nur die jedes einzelnen vorher aus dem bestellung nach kunde formular ausgewählten kunden).

ansonsten habe ich arge probleme mit der daten übergabe .. den verweis aus einem bericht auf ein vorher geladenes formular bekomm ich hin , aber da gibt es garantiert noch andere mittel und wege ...

ich hoffe mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben.

solltet ihr noch fragen haben oder auch einfach nur anregungen .. plz msg me

------------------

WalterS
24.06.2001, 15:36
Hallo!
Soweit ich verstanden habe, brauchst du einmal eine Lösung für die Einschränkung der Daten im Unterformular und zusätzlich die Auswahl der Daten für den Bericht.

Ich würde mir für das U-Form eine eigene Abfrage erstellen die die Daten nur für den ausgewählten Kunden erstellt. Ob du dies über eine Kriterium mit Verweis auf das Formular machst oder dir den SQL selbst zusammenstellst ist dabei egal.

Wenn du deine DB-Struktur für die BESTELLDETAILS um ein Ja/Nein Feld drucken erweiters kannst du über eine Schaltfläche in deinem Formular alle Datensätze die in diesem Feld (Kontrollkästchen) JA (true) haben ausdrucken und dann nach Ausdruck wieder auf "false" setzen.
Was du mit "je nachdem welche rechnung zu erst ausgewählt wurde" meinst, ist mir nicht ganz verständlich.

eddv
25.06.2001, 20:07
Hallo und danke für deine antwort ,

je nach dem welche rechnung zu erst ausgewählt wurde :

sagen wir mal der kunde hat 30 Rechnungen
und ich nehme 5 davon als zwischenrechung in die schlussrechnung , nr 5 , 7 , 8 , 12 und 28 ... der ausdruck müsste dann 1. , 2. , 3. , 4. , 5. , Zwischenrechnung vom $Bestelldatum lauten.

hoffe es hilft ...

eddv
28.06.2001, 15:03
hallo walter ,

also habe jetzt versucht mal die daten einzuschränken aber das dumme daran ist er nimmt jetzt nur noch die daten von kunden-nr "1" .. und springt nicht um ...

desweiteren habe ich ein ja/nein feld eingefügt .. sieht richtig gut aus , aber es ist schreibgeschützt obwohl ich alles rausgenommen habe was das ganze behindern könnte

ansonsten bin ich ziemlich am ende mit den nerven und suche eine richtig gute faq .. kannst du mir das etwas empfehlen ?

gruß
[eDDv]